Zurück zum Profil
architecture + aménagement

CSSF

 TYP Neubau | Verwaltung
ORT Route d’Arlon, Luxembourg, lu
JAHR 2015
AUFTRAGGEBER CSSF
FLÄCHE 16.900 m2
VOLUMEN 59.000 m3
BUDGET 35.000.000,- € HT
STATUS Realisiert

2123 | CSSF Bankenaufsicht Luxemburg

Das geplante Verwaltungsgebäude der Bankenaufsicht Luxemburg (Commision de Surveillance du Secteur Financier) wurde gemeinsam mit unserem Partnerbüro JSWD Architekten aus Köln entwickelt.

Die Gebäudeform ergibt sich aus der Kontur des Baufensters entlang der „Route d ‘Arlon“ im städtebaulichen Umfeld von Bürotürmen und historischen Wohnbauten der Stadt Luxemburg.
Die Geschossflächen sind vielseitig und flexibel nutzbar und bieten Platz für 650 Arbeitsplätze, Konferenzbereiche, einer Kantine, einem Fitnesssaal, und einer Bibliothek. Ein nach Süden ausgerichteter, zentraler Innenhof öffnet sich hin zur verkehrsberuhigten Seite der Anlage und bietet hohe Aufenthaltsqualität und begünstigt zugleich die Innenräume durch natürliche Belichtung und den Sichtbezug zum Außenbereich.
Mit dem Spiel der variablen Transparenz der Gebäudehülle aus weißen, vertikalen Sichtbetonlamellen, werden die verschiedene Zonen wie Büroflächen und öffentliche Bereiche an der Fassade ablesbar und unterstreichen deren unterschiedliche Anforderungen an Sichtschutz und Tageslichtausnutzung. Ein leistungsstarkes Energiekonzept und die intelligente Nutzung neuer Technologien für Nachhaltigkeit durch Tageslichtlenkung, einem Kühlsystem durch Betonkernaktivierung und einer effizienten Wärmerückgewinnung sind ebenso Zielsetzung wie die maximale Steigerung des Gebäudekomforts. (Fotos: Steve Troes)