Zurück zum Profil
A24 Landschaft

3. Preis im Wettbewerb zur LGS Thüringen 2024 in Leinefelde-Worbis

ARCHITECTURE2BRAIN
ARCHITECTURE2BRAIN
News
12.12.2019
Wettbewerg Landesgartenschau
Wir freuen uns über den gemeinsamen Erfolg mit Holzer Kobler Architekturen und rheinflügel severin! Der Entwurf für die Landesgartenschau Thüringen 2024 konnte die Jury „insbesondere in der gelungenen Verzahnung von baulich-städtischen und landschaftsräumlich-gärtnerischen Elementen“ überzeugen. Mit dem Ansatz, die Dichotomie von Natur und Kultur hinter sich zu lassen, wurde eine wortwörtliche Stadtlandschaft gestaltet. Der Landschaftsraum fließt in die neuen Quartiere ein, die mit ihren Höfen und der Mischung der Wohnformen und Eigentumsverhältnissen das gemeinschaftliche Leben fördern. Dem Entwurf ist es gelungen „ über zwei starke Grünachsen und eine baulich-freiräumliche Verzahnung das zukünftige Zusammenspiel der Kernstadt mit dem Landschaftsraum der Ohne zu formulieren.“

https://www.competitionline.com/de/beitraege/184079