Zurück zum Profil
ACMS Architekten

DBU Forschungsprojekt „Nachhaltiges Museum“

LWL / Hesterbrink / Pölert, Lage
LWL / Hesterbrink / Pölert, Lage
News
14.01.2020
Förderung
Förderung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt bewilligt: Das LWL-Freilichtmuseum in Detmold soll ein neues Eingangs- und Ausstellungsgebäude erhalten. Ein entsprechender Wettbewerbsentwurf von ACMS Architekten in Zusammenarbeit mit FSWLA Landschaftsarchitektur wurde im November 2018 mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Das LWL-Freilichtmuseum Detmold am Fuße des Teutoburger Waldes ist das größte Freilichtmuseum Deutschlands.

Die Planung des Neubaus wird durch ein zweistufiges Forschungsprojekt mit dem Titel "Wissenschaftliche Voruntersuchung und Parameterstudie zu architektonischen und technischen Maßnahmen zum Bau und Betrieb Nachhaltiger Museen am Beispiel des Eingangs- und Ausstellungsgebäudes des LWL-Freilichtmuseums Detmold, Westfälisches Landesmuseum für Alltagskultur" begleitet. Die DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt unterstützt die erste Stufe des Projekts mit einer Fördersumme von insgesamt 50.000 EUR. Untersucht werden u.a. die Möglichkeiten zur passiven Raumklimakonditionierung, die Ressourcenschonung bei der Baustoffwahl und Baukonstruktion, eine Optimierung des Holzbaus bei Großgebäuden und entsprechende Einflussfaktoren auf den Lebenszyklus. Ziel ist ein umweltgerechtes Museum mit gleichzeitig höchsten architektonischen und raumklimatischen Ansprüchen.

www.lwl-freilichtmuseum-detmold.de