Zurück zum Profil
Arbeitsgruppe

Sächsischer Staatspreis für Baukultur 2015

News
09.12.2015
Auf dem brachgefallenen und verwahrlosten Gelände des ehemaligen Verladebahnhofs dern Stadt Oelsnitz im Erzgebirge wurde im Zuge der Sächsischen Landesgartenschau 2015 ein »Bürger- und Familienpark« gestaltet.
Die Jury lobt den subtilen Umgang mit den Überresten der Industrie- und Bahngeschichte des Ortes, welche in hohem Maße identifikationsstiftende Qualität entfalten. Das wenig pflegeintensive Vegetationskonzept, welches eine nachhaltige Bewirtschaftung ermöglicht, wurde außerdem anerkannt. Als neue »Grüne Mitte« von Oelsnitz, mit dem generationsübergreifenden Freizeitangebot und einzigartigen Aufenthaltsbereichen, ist das Gelände nun für jeden erlebbar.

Foto: medial mirage, Leipzig