Zurück zur Startseite
ARCHITEKTEN BÖKAMP

Umnutzung Lagerhalle und Neubau Büro, Bielefeld

Im Zuge der Umnutzung einer Lagerhalle wurde u. a. ein Bürotrakt als Neubau geplant, der in die bestehende Halle integriert wurde.
Das 2-geschossige Gebäude wurde als Skelettbau aus Stahlbeton-Fertigteil-Stützen mit Gasbetonwänden ausgeführt. Die gedämmte Aluminiumpaneel-Fassade verschafft dem Gebäude nach außen eine moderne Optik und setzt den neuen Baukörper vom Bestand ab.
Durch eine geradlinige Grundrissgestaltung und die zentrale Anordnung der Erschließung entstanden moderne Büros in zeitgemäßen Strukturen - mit kurzen Wegen trotz großzügiger Raumgefüge.
Der Einsatz innovativer, hochwertiger Materialien betont zusätzlich den puristisch-modernen Charakter dieser impulsgebenden Arbeitswelten. Für die bestehende Halle mit einer Größe von 9435 m² wurden Sanierungsmaßnahmen und der Brandschutz betreut.

Bauort Bielefeld
Bauzeit (Monate) ca. 6
Jahr der Fertigstellung    2010
Bauweise Skelettbau aus Stahlbeton-Fertigteil-Stützen mit Gasbeton-Wandscheiben, gedämmte Alupaneel-Fassade
Nutzung    Gewerbeobjekt
Nutzfläche (m²)    Bürotrakt: 647 m², Hallentrakt: 9435 m²