Zurück zum Profil
Architekten Schmidt-Schicketanz und Partner

Wohnbebauung Alte Allee, München

Direktauftrag 1995
Foto: Michael Heinrich, München
Foto: Michael Heinrich, München
Ort
München
Gebäudekategorie
Wohnen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
1997
Material Fassade
Mauerwerk
Bauherr Gemeinnützige Baugesellschaft Bayern mbh
Bauvolumen 25,0 Mio. EUR
Wohnfläche 22.391 m²
Realisierung 1995 - 1997

Auf dem neu erschlossenen Wohngebiet „Schäferwiese“ im Münchner Stadtteil Pasing-Obermenzing inmitten alter Wohnsiedlungen mit Einzelhaus-Villen-Charakter wurden 40 dreigeschossige Einzelbauten realisiert. Dabei handelt es sich um 4 Haustypen mit insgesamt 336 Wohneinheiten mit 2- und 3-Zimmer-Wohnungen, davon ca. 50% sozialer Wohnungsbau.

Bei der Planung wurde der „Gartenstadt-Gedanke“ unter Berücksichtigung der vorhandenen Quartiersqualitäten aufgenommen und modifiziert. So entstanden gartenbezogene, weitläufig durchgrünte, individuelle Häuser an verkehrsberuhigten Wohnstraßen mit eingeschobenen Stellplätzen anstelle von Tiefgaragen. Private und öffentliche Grünbereiche wurden miteinander verbunden. Die gekrümmten und alleegesäumten Straßenräume wurden beibehalten und weitergeführt.

Dem Farbkonzept lagen speziell zugemischte Farben nach Vorgabe des Architekturbüros (keine Standardfarben) zugrunde. Zur Haupterschließungsstraße nach Süden und nach Norden zur Landschaft bzw. zur Umgebungsbebauung hin sind die Häuser in hellem Gelb gehalten. Die dazwischen liegenden Häuserreihen sind abwechselnd in Orange-Gelb-, Grün- und in Blautönen gestrichen. Diese Unterteilung dient einer besseren Orientierung für Bewohner und Besucher. Fenster- und Türrahmen, Dächer und Geländer sind in hellem Silber-Grau gehalten.