Zurück zum Profil
Architektur Büro Jäcklein

Bürogebäude Beuerlein, Gaibach

Jahr der Fertigstellung
2011
Ein Gebäude aus gebrochenem Naturstein, ganz im Sinne unseres Bauherren, einem führenden Erdbau - Unternehmen.
Die Fassade ein Wechsel aus großen Öffnungen und geschichteten Natursteinbahnen, einem Muschelkalkstein aus der Region.
 
Die Innenräume sind hell und licht. Ausblicke durch die großflächigen Verglasungen sind nahezu in alle Richtungen möglich.
Herzstück des zweigeschossigen Gebäudes ist die Theke im Erdgeschoss des Bürogebäudes. Hier werden täglich die Aufträge disponiert und an die Fahrer weiter gegeben. Ein ständiges Kommen und Gehen.
Die gefaltete Sichtbetontreppe führt ins Obergeschoss. Hier sind die drei Leiterbüros untergebracht. Der zentrale Besprechungsraum mit angrenzender Terrasse bietet einen schönen Ausblick über die Türme der barocken Dreifaltigkeitskirche bis in den nahegelegenen Steigerwald.

Projektdaten:

Bauherr:
Beuerlein GmbH & Co.KG Schönbornstraße 7
97332 Volkach-Gaibach

Nutzfläche: 300 m²
Bruttorauminhalt: 1800m³

Projektleitung
Stefan Schlicht

Mitarbeit
Udo Kattner
Stella Tan

Baubeginn: April 2010
Fertigstellung:    Juni 2011

Fotos: Stefan Meyer, Berlin/ Nürnberg