Zurück zum Profil
ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS

30 Jahre ASTOC

Wir gratulieren.
Nina Gschlößl
Nina Gschlößl
News
30.03.2021
Firmenjubiläum
30 Jahre ASTOC Architects and Planners
30 JAHRE ARCHITEKTUR, STÄDTEBAU UND DAS DAZWISCHEN
 
Für uns ist dies ein besonderes Jahr, nicht nur, weil die Welt gerade Kopf steht, sondern auch, weil wir 30 Jahre ASTOC feiern. Wir blicken glücklich zurück und genauso freudig voraus.
 
1990 wurde ASTOC von Peter Berner, Oliver Hall und Markus Neppl zusammen mit Kees Christiaanse und holländischen Partnerngegründet. Seitdem ist viel passiert:Aus Tuschezeichnungen wurde BIM, aus Ideen wurden konkret gebaute Projekte, aus einem Team von 4 wurden über 100, aus einem alten Generatorenhaus in Köln­ Zollstock wurden drei Etagen in der Maria-Hilf-Straße sowie Büros in Karlsruhe und Basel.
 
UnserBüro in Karlsruhe gibt es schon seit etlichen Jahren. Kürzlich sind wir in größere Räumlichkeiten umgezogen - optimale Bedingungen also, um unsere Tätigkeiten im süddeutschen Raum weiter auszubauen.
Auchmit der Schweiz sind wir schon lange eng verbunden. Mittlerweile sind 20 Jahre vergangen, seitdem wir unseren ersten Wettbewerb in Zug gewonnen und realisiert haben. Aus unserem 2014 eröffneten Projektbüro wird nun ein eigener Standort in Basel.
 
Viele unserer Planungender letzten drei Jahrzehnte haben bereits großes nationales und internationales Interesse hervorgerufen: So ist beispielsweise die HafenCity in Hamburg das größte zentrale Städtebauprojekt in Europa. Quartiere wie Grüner Weg oder Buchheimer Weg in Köln wurden vielfach ausgezeichnet u.a. mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2018. In Bern realisieren wir derzeit den Neubau des Herz- und Gefäßzentrums für das Universitätsspital, das größte BIM-Projekt der Schweiz.
 
Mit unserer langjährigen Erfahrung und dem stetig wachsenden Team an drei Standorten sind wir bestens aufgestellt, um an den Aufgaben der wandelnden Zeit zu arbeiten in der nichts bleibt wie es wird...!