Zurück zur Startseite
Baumschlager Eberle Architekten

La Maison du Savoir

archphoto, inc © Baumschlager Eberle Architekten
archphoto, inc © Baumschlager Eberle Architekten
Ort
Esch-Sur-Alzette
Gebäudekategorie
Hochschulen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2015
Material Fassade
Metall
Architektenpreis
Bauherrenpreis OIA Luxemburg 2016
Das „Maison du Savoir“ präsentiert sich als neues kommunikatives und administratives Zentrum der Universität Luxemburg in Esch-sur-Alzette. Als Sieger eines internationalen Wettbewerbs realisierten Baumschlager Eberle Architekten in Kooperation mit Christian Bauer & Associés Architectes ein Hochschulgebäude, das als Landmark den Wandel des ehemaligen Geländes für die Stahlproduktion zu einem modernen Bildungsstandort symbolisiert. Neben Hörsälen sowie Seminar- und Fakultätsräumen sind auf rund 50.000 Quadratmetern Administration und Gastronomie untergebracht. Mit einer Bauhöhe von über 80 Metern zählt  das Wissenszentrum mit seiner vertikalen Anordnung der Büroräume zu den höchsten Verwaltungsgebäuden Europas, bei einschaligem Fassadenaufbau.