Zurück zum Profil
BITSCH + BIENSTEIN

Naspa Finanzcenter, Bad Camberg

Ort
Bad Camberg
Standort:                  
Bahnhofstraße 24, Bad Camberg

Bauherr:                   
Naspa Immobilienmanagement, Wiesbaden

Baujahr:
2012

Größe:
740 qm Nutzfläche

Das Gebäude Bahnhofstraße 24 in Bad Camberg wurde bis in die achtziger Jahre als Geschäftsstelle der Nassauischen Sparkasse genutzt. Im Erdgeschoss war die die Kundenhalle untergebracht, im 1. Obergeschoss Beraterräume und im Untergeschoss der Tresorraum und andere Nebenräume. Das Dachgeschoss wurde als Wohnung genutzt; diese Nutzung blieb auch nach dem Umbau erhalten.

Zur Wiederinbetriebnahme des Gebäudes durch die Naspa wurde es nach den aktuellen Anforderungen an ein Finanzcenter umgebaut. Der vor dem Umbau kaum wahrnehmbare Altbau wurde freigestellt und der - zur Straßenseite hin orientierte - eingeschossige Anbau um ein Geschoss aufgestockt. Beide Baukörper - der Altbau und der im Kontrast stehende Neubau - sind durch eine architektonische Fuge voneinander getrennt.

Die Kundenhalle des Finanzcenters bleibt im Erdgeschoss bestehen und wurde mit angrenzenden Beraterräumen neu gestaltet. Sie wird durch eine neue Treppe mit dem Untergeschoss verbunden - hier sind neben dem bestehenden Tresorraum ein Besprechungsraum, eine Teeküche und eine neue WC-Anlage vorgesehen. Das 1. Obegeschoss erhält durch die Aufstockung weitere Beraterräume. Das Dachgeschoss wurde renoviert und durch eine neue Dachterrasse aufgewertet. Der Außenbereich ist nun durch den Anschluss einer Rampe barrierefrei.