Zurück zum Profil
BROGHAMMER . JANA . WOHLLEBER

Wettbewerb Neubau Burg-Gymnasium Schorndorf, 1. Preis

News
News
10.09.2014
Die geplanten Neubauten und die bestehende Karl-Wahl Sporthalle bilden ein Gebäudeensemble aus großmaßstäblichen, öffentlichen Gebäuden am Rande der Innenstadt, die einen großzügigen Freiraum umschließen.

Durch die winkelförmige Bebauung ergeben sich nach außen, zu den Straßen, klare städtebauliche Raumkanten und im Inneren des Quartiers großzügige Freibereiche für die Schule. Dabei liegt die Schule, bei guter Auffindbarkeit von der Unterführung aus, in ruhiger Lage an der Strasse Hinter der Burg und die Sportnutzungen an den lärmbelasteten Strassen zur Abschirmung der Innenbereiche.

Durch den Baukörperversatz, an der Kreuzung Burgstrasse/Hinter der Burg entsteht als Brückenkopf zur Innenstadt ein gut proportionierter Vorplatz von dem aus Schule und Sporthalle erschlossen werden.

Eine große Freitreppe zwischen Schule und Sporthalle verbindet den Vorplatz mit dem Pausenhof. Über diese Verbindung wird ein attraktiver Sichtbezug hergestellt zwischen Pausenhof/Schule und der Innenstadt.