Zurück zum Profil
blauraum

blauraum plant und realisiert den Porsche Design Tower Frankfurt

News
News
29.09.2015
Der Entwurf sieht eine Dreiteilung der Funktionsbereiche im Gebäude vor: Der Sockel mit einem halböffentlichen Bereich, den privat genutzten Porsche Design Wohnturm sowie die Porsche Design Suiten. Mit ihrer modularen Struktur, wird eine größtmögliche Flexibilität innerhalb der Gliederung der Grundrisse hergestellt. Durch das Herausschieben einzelner Wohnungen wird zum einen die Individualität der Bewohner baulich hervorgehoben, zum anderen wird die Möglichkeit einer weiteren Blickrichtung nach Süden geschaffen. Diese neu entstandenen Loggien wandeln sich in der Höhe zu windgeschützten Wintergärten.

Die Fassadengestaltung ist differenziert und funktional: Als Glasfassade konzipiert, begegnet sie der Stadt mit einer glatten Oberfläche, während sie sich zum Park hin in einer kristallinen Form darstellt. Ein Farbverlauf im Glas von einem Anthrazit hin zu einem transparenten Ton, schafft einen Sichtschutz, der sich in der Höhe lockert und das Wechselspiel mit der Umgebung verstärkt.