Mehr Infos

Publikationen

Nachhaltig Denken in Architektur und Kunst

Buchvernissage Freitag 23. Oktober 2015 um 18 Uhr bei BGP

Das Prinzip der Nachhaltigkeit hat sich zu einem Leitbild des 21. Jahrhunderts entwickelt. Für das Archi-tekturbüro Bob Gysin + Partner BGP ist dies nicht nur eine ökologische Prämisse, es ist zugleich Anreiz und Motor ihres architektonischen Schaffens. Seit 40 Jahren setzen sie mit dieser Verbindung Maßstäbe und zählen in der europäischen Architekturszene zu den Spitzen- und Vorreitern.

Das Buch zeigt ihre Denk- und Arbeitsweise und bietet erstmalig Einblicke in die Planung und Realisie-rung, der sich die Einzigartigkeit der Projekte verdankt – vom Wasserforschungsinstitut Chriesbach bis zum neuen Hauptsitz von Greenpeace. Und bietet zudem die Gelegenheit, die gleichzeitige Praxis von Architektur und Kunst zu thematisieren und deren Vernetzungen mit der Nachhaltigkeit zu durchleuchten. Dabei gelingt es immer wieder, Grenzen zu überschreiten sowie gesellschaftliches Engagement und kultu-relle Relevanz miteinander zu verbinden.

Hatje Cantz 2015, Hrsg. Gerhard Mack, Texte von Hubertus Adam, Angelus Eisinger, Köbi Gantenbein, Manfred Hegger, Gerhard Mack.


400 Seiten, ca. 465 Abbildungen
22,5 x 30,5 cm, Leinen
Deutsch / Englisch, CHF 70,80.- + Versandkosten
ISBN 978-3-7757-4009-8

Bestellen
Mail an [email protected]

Nachhaltig Bauen

Gedanken und Positionen zur Verantwortung der Architektur

Durch die intensive Auseinandersetzung mit verschiedensten Strategien zur Nachhaltigkeit in der Praxis, Forschung und Lehre haben wir gelernt, Nachhaltigkeitskriterien als Qualitäten zu verstehen – mit ihnen zu arbeiten, zu gestalten und zu entwerfen.

Nun haben wir unsere Denkansätze in einer Publikation zusammengefasst um aufzuzeigen, wie BGP dem Thema Nachhaltigkeit in der Architektur begegnet. In vier Kapiteln werden städtebauliche, strukturelle, materielle und soziale Aspekte auf informative und Lust machende Weise behandelt.

Die Publikation zeigt anhand zahlreicher eigener Projekte unterschiedliche Facetten zum nachhaltigen Bauen auf – dokumentiert durch Texte, Schemata und Pläne von BGP, sowie ein Vorwort von Prof. Hol-ger Wallbaum, Chalmers University of Technology in Göteborg.

44 Seiten inkl. Umschlag, Texte, Schemata und Pläne
Drahtheftung, 22.5 x 30.5 cm
Deutsch / Englisch, CHF 25.- + Versandkosten
ISBN 978-3-906136-85-1

Bestellen
Mail an [email protected]

Integrativer Landmark

Baumonographie Elbarkaden in der HafenCity Hamburg

Die Elbarkaden leisten als Teil der HafenCity, dem grössten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekt Europas, einen wichtigen Beitrag zur urbanen Nachhaltigkeit. Das mäandrierende Ensemble bindet sich in den historischen Kontext ein, nutzt die repräsentative Lage am Wasser und ist integral im HafenCity Gold und DGNB Gold Standard konzipiert.

Das Gebäude vereint unterschiedlichste Nutzungen unter einem Dach. So wird mit dem neuen Hauptsitz von Greenpeace Deutschland, dem Designport, Wohnungen, Ausstellungsräumen, Läden, Restaurants und einer grosszügigen Stadtloggia ein urbaner Kosmos geschaffen, der zur Belebung des Quartiers beiträgt.

Die Baumonographie stellt die Elbarkaden in der HafenCity Hamburg vor. Texte von den Architekten und von Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der HafenCity Hamburg, zahlreiche Farbfotografien und Pläne dokumentieren diesen in den Jahren 2009-2014 entstandenen Neubau.

40 Seiten inkl. Umschlag, Farbabbildungen und Pläne
Drahtheftung, 22.5 x 30.5 cm
Deutsch / Englisch, CHF 25.- + Versandkosten
ISBN 978-3-906136-84-4

Bestellen
Mail an [email protected]

Ganzheitlich gedacht

Baumonographie Wohnen im Alter in Köschenrüti Zürich

Gute Architektur beinhaltet Anforderungen an die Nachhaltigkeit. Bei Wohngebäuden beschränken sich diese nicht nur auf die Reduktion des Ressourcenverbrauchs oder die Erfüllung energetischer Zielwerte. Sie verlangen nach einem ganzheitlichen Ansatz. Bei der Planung des Minergie-ECO-zertifizierten Neu-baus für die Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich SAW wurde neben den allgemein bekannten Stra-tegien ein Ansatz gewählt, der eines der architektonischen Kernthemen im Wohnungsbau in das Zentrum der Überlegungen rückt: den Wohnungsgrundriss. Das Ziel war, durch räumliche und funktionelle Optimie-rungen des Grundrisses dem stetigen Anstieg der Wohnfläche pro Person entgegenzuwirken.

Die Baumonographie stellt die Alterssiedlung Köschenrüti in Zürich vor. Ein einleitender Text der Architek-ten, zahlreiche Farbfotografien und Pläne dokumentieren diesen in den Jahren 2010-2014 entstandenen Neubau.

32 Seiten inkl. Umschlag, Farbabbildungen und Pläne
Drahtheftung, 22.5 x 30.5 cm
Deutsch / Englisch, CHF 25.- + Versandkosten
ISBN 978-3-906136-83-7

Bestellen
Mail an [email protected]

2015 Wohnen in der Stadt

Baumonographie Ersatzneubau an der Freiestrasse Zürich

Der Ersatzneubau fügt sich mit einer ausgeprägten Aufmerksamkeit gegenüber dem Kontext in das städ-tische Gewebe ein. „Verdichten“ und „Verweben“ waren die zentralen Motive, um die geforderte Ausnut-zung quartierverträglich umsetzen zu können und einen vielschichtigen Dialog zu den Bestandsbauten zu etablieren. Nebst den Vorteilen der urbanen Lage bietet der Neubau unerwartet intime Räume und genü-gend Möglichkeiten, um sich dem Stadtleben zu entziehen. Dank einem durchdachten Grundrisskonzept wird wohnliche Grosszügigkeit auf wenig Fläche erreicht und das Grundstück neu für 13 Wohnungen (statt 3) genutzt.

Die Baumonographie stellt den Ersatzneubau Freiestrasse in Zürich vor. Ein einleitender Text der Archi-tekten, zahlreiche Farbfotografien und Pläne dokumentieren diesen in den Jahren 2009-2012 entstande-nen Neubau.

32 Seiten inkl. Umschlag, Farbabbildungen und Pläne
Drahtheftung, 22.5 x 30.5 cm
Deutsch / Englisch, CHF 25.- + Versandkosten
ISBN 978-3-906136-81-3

Bestellen
Mail an [email protected]

2015 Ein neues Ganzes

Baumonographie Erweiterung Haus Tabea Horgen

 

Die bestehenden Bauten bildeten den Ausgangspunkt, um das Haus Tabea zu einem betrieblichen Ganzen zu erweitern, das stimmiges Wohnen im letzten Lebensabschnitt bietet und sich vielschichtig mit dem Quartier vernetzt. Begriffe wie Würde und Selbstbestimmung, Privatheit und Gemeinschaft sowie Integration und Vertrauen haben den Entwurf begleitet.

Den BewohnerInnen wird möglichst viel Freiheit und Individualität in einer gleichzeitig beschützenden Atmosphäre angeboten, um den gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüchen an Raum und Komfort, aber auch dem Bedürfnis nach Wohlbefinden und Geborgenheit zu entsprechen.

 

Die Baumonographie stellt die Erweiterung des Haus Tabea in Horgen vor. Ein einleitender Text der Architekten, zahlreiche Farbfotografien und Pläne dokumentieren diesen in den Jahren 2006-2013 entstandenen Neubau.

 

28 Seiten inkl. Umschlag, Farbabbildungen und Pläne

Drahtheftung, 22.5 x 30.5 cm

Deutsch / Englisch, CHF 25.- + Versandkosten

ISBN 978-3-906136-82-0

 

Bestellen

Mail an [email protected]

Wohnen in jedem Alter

Die Aufgabe lautet «Wohnen in jedem Alter» und nicht «Wohnen im Alter». Architektur für ältere Menschen entspricht im Wesentlichen einer nicht diskriminierenden und nachhaltigen Architektur, die genauso vielfältig und differenziert wie in jedem anderen Lebensabschnitt sein sollte.£

Die neue Publikation von Bob Gysin Partner (BGP) geht auf verschiedene Wohnoptionen ein – vom städtischen Nutzungshybrid, über Alterssiedlungen mit Serviceleistungen, bis zu Pflegeeinrichtungen. Beispiele aus der Praxis zeigen wie mit den heutigen Normen und Standards – energetische, betriebliche und ästhetische – geplant und gestaltet werden kann.

Die Publikation «Wohnen in jedem Alter» ist ein Projekt von BGP, das gesellschaftliches Engagement und kulturelle, architektonische Relevanz miteinander verbindet.

Stämpfli Verlag 2018, Hrsg. Bob Gysin Partner BGP Architekten, Texte von François Höpflinger, Sibylle Omlin und BGP.
88 Seiten,  22.5 x 30.5 cm, reich bebildert, broschiert
Deutsch / Englisch, CHF 45.00 + Versandkosten
ISBN 978-3-7272-6035-3

Bestellungen via E-Mail an: [email protected]