Zurück zur Startseite
bogevischs buero

Geförderte Wohnungen Belgradstraße, München

Anläßlich der Architektouren 2014 kann Ende Juni neuer geförderter Wohnraum mit integriertem Straßenreinigungs-Stützpunkt in Schwabing besichtigt werden.

Im Oktober 2013 wurden 28 Wohneinheiten des öffentlich geförderten Wohnungsbaus von seinen Mietern bezogen und der Stützpunkt der städtischen Straßenreingiung als Mitarbeiter- und Fahrzeugstandort in Betrieb genommen.

Das Projekt liegt entlang der stark befahrenen Belgradstraße mit einer uneinheitlichen Nachbarbebauung. Durch den Einbau einer zentralen Pelletsheizung und verstärkte Gebäudedämmung wurde der Energiestandard KfW Effizienzhaus 70 (EnEv 2009) erreicht.

Die unterschiedlichen Funktionen „Wohnen und Gewerbe“ erhalten vollständig
getrennte Erschließungen. Es wurden 28 geförderte Wohneinheiten im Rahmen des Förderprogramms-KomProB in den fünf Obergeschossen gebaut. In dem gemischten, barrierefreien Grundrissangebot können kleine Wohneinheiten zur Unterbringung von sehr großen Familien zusammengeschlossen werden. Die straßenabgewandte Westfassade verfügt über ein durchgehendes Balkonband. Für optimalen Lärmschutz sind alle Individual- und Schlafräume an dieser ruhigen Hausseite angeordnet.

Alle Wohnungen liegen an einem erweiterten Laubengang, welcher von den
Wohnungen abgerückt ist und dessen Öffnungen Blicke über die Geschosse erlauben. Der Laubengang wird durch eine luftdurchlässige Fassadenschicht mit Fensterrahmen zu einem geschützten Zwischenraum. So wird das Miteinander des Wohnens und das nachbarschaftliche Treffen gefördert. Die notwendige Beleuchtung der Verkehrswege erfolgt über in Geländer integrierte Leuchten. Diese Fassadenbeleuchtung im Erschließungsraum lässt den Laubengang als spannenden Zwischenraum im Dunklen erstrahlen.

Der gewerbliche Gebäudeteil beherbergt einen Straßenreinigungs-Stützpunkt mit 25 Fahrzeugen und 50 Mitarbeitern, die in zwei Schichten arbeiten. Das Erdgeschoss beinhaltet das Büro, Pausenraum mit Teeküche, und Sanitärräume.

Die Rampe in die Untergeschosse bildet im Hof eine begehbare schräge Ebene, die in die Freifläche integriert ist. Im Eingangsbereich ist der Gemeinschaftsraum angeordnet.


TECHNISCHE DATEN

Belgradstraße, München - Schwabing
28 geförderte Wohnungen mit einem Straßenreinigungs-Stützpunkt

Belgradstraße 87/89, 80804 München

Baubeginn: 2009
Erstbezug: 4/2013
BGF: 5.000 qm

Verhandlungsverfahren
nach VOF Objektplanung

Bauherr: Landeshauptstadt München, Amt für Wohnen und

Migration über MGS Münchner Gesellschaft
für Stadterneuerung mbH

Architekten: bogevischs buero architekten & stadtplaner gmbh

Freiraumplanung: grabner + huber landschaftsarchitekten partnerschaft,
freising

Statik: sailer + stepan Ingenieure, München

Haustechnik: Zickler + Jakob Planungen GmbH & co. KG, München