Zurück zum Profil
Bräunlin + Kolb Architekten Ingenieure

Kantcenter Berlin

Foto: Barbara Schmidt/Bräunlin + Kolb
Foto: Barbara Schmidt/Bräunlin + Kolb
Ort
Berlin
Gebäudekategorie
Büros, Banken
Bauvorhaben
Umbau
Jahr der Fertigstellung
2013
Ausbau von Büroflächen

Auftraggeber: BNP Paribas Real Estates Property Management GmbH
Leistungen: HOAI Leistungsphasen 1–8, analog Phasen SIA 31–53

Projektdaten
Individueller Büroausbau für Bräunlin + Kolb Standort Berlin
606 m² Nutzfläche
Zeitraum: 2012–2013

Fotos: Barbara Schmidt/Bräunlin + Kolb

Das Kant-Center ist ein Gebäudekomplex, der 2004 durch Umbau und Sanierung zweier bestehender Gebäude (Baujahr 1964) an der Kantstraße, Ecke Wilmersdorfer Straße entstand. Mit einer Nutzungsmischung von unterschiedlichen Geschäften und Dienstleistern setzt es einen starken Akzent für die Wilmersdorfer Straße. Das Gebäude umfasst sechs oberirdische Geschosse. Ein großer Teil des 6. OGs wurde ausgebaut zu einem hellen, modernen Grossraumbüro mit offener Struktur. Ein Innenhof sorgt dafür, dass trotz der Gebäudetiefe viel Tageslicht einfällt. Der Eingang wurde neu konzipiert und besucherfreundlich verbreitert, sowie mit einer Glastür versehen. Zwei separate Besprechungsräume verfügen über große Fenster zur Belichtung und Belüftung und einen Zugang zur Dachterrasse. Ebenso sind fünf Einzelbüroräume vom Grossraum abgetrennt. Ein wichtiger Treffpunkt zur Kommunikation ist die offene Teeküche.