Zurück zum Profil
BWM Architekten

Hotel am Konzerthaus MGallery by Sofitel / Restaurant Apron

BWM Architekten Christoph Panzer
BWM Architekten Christoph Panzer
Ort
Wien
Gebäudekategorie
Hotels, Herbergen, Ferienhäuser
Bauvorhaben
Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2019
Material Fassade
Mauerwerk
Das Hotel am Konzerthaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Kulturinstitutionen wie Akademietheater, Konzerthaus oder Musikverein – das neue Konzept für die Gestaltung von Restaurant und Lobby entstand aus dieser Standortanalyse. Am Heumarkt 35-37 dreht sich alles um die geselligen Momente, um die Auftritte und die Zeitspannen im Leben, in denen Leute zusammenkommen und offen sind für neue Begegnungen: „Backstage on stage“ lautete das Motto dieses Hotelkonzepts daher aus gutem Grund.
Bereits die neu gestalteten Vordächer am Eingang zum Hotel am Konzerthaus und dem Restaurant „Apron“ lassen von Außen das neue Interieur erahnen. Beim Betreten der Lobby fällt der Blick als Erstes auf das funkelnde Glasobjekt „Cloud of Light“ bestehend aus unzähligen, von Hand gefertigten Elementen – eine moderne Interpretation des klassischen Kronleuchters. Ebenfalls eindrucksvoll gestaltet sich das Bild der von einem roten Samtvorhang umfassten Aufzüge, allesamt mit glänzenden Messingtüren bestückt. Linkerhand befinden sich Rezeption und Lobby, rechts geht der Eingangsbereich fließend in den Loungebereich über.

Status: Fertigstellung 04/2019
Auftraggeber: AINA Hospitality
Daten: Kategorie 4 Sterne, Fläche 1160 m² (EG), Zimmer 200
BWM Team: Markus Flägner (PV), Aleš Košak, Eleni Nagl, Marlies Klauser
Bildnachweis: BWM Architekten/Christoph Panzer
------------------------------------------------------------------
The Hotel am Konzerthaus in Vienna is located in the immediate vicinity of such cultural institutions as the Akademietheater, Konzerthaus and Musikverein. This exclusive location provided the inspiration for the new design concept of the restaurant and lobby. With its decidedly theatrical flair, this extraordinary hotel concept was developed under the fitting motto of “Backstage on stage”.
Looking beyond the newly designed roof projecting over the entrance, visitors already feel the lure of the hotel’s enticing new interior. The first thing they notice when entering the lobby is the “Cloud of Light”, a scintillating glass object consisting of countless hand-made elements – a modern take on the classic chandelier. The eye is then immediately drawn to the elevators, which are surrounded by a dramatic red velvet curtain and fitted with shiny brass doors. From here, a left turn will take visitors to the reception and lobby, while the entrance area merges smoothly into a lounge area on the right.

Status: Fertigstellung Completion 04/2019
Client: AINA Hospitality
Daten: Kategorie 4 Sterne, Fläche 1160 m² (EG), Zimmer 200
BWM Team: Markus Flägner (PV), Aleš Košak, Eleni Nagl, Marlies Klauser
Image credit: BWM Architekten/Christoph Panzer