Zurück zum Profil
CAMA A

Wohnhaus S. Allgäu

Ort
Bad Wörishofen
Gebäudekategorie
Einfamilien-, Reihen-, Wochenendhäuser
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2015
Material Fassade
Putz
TYP Einfamilienhaus für vier Personen
STANDORT Bad Wörishofen, Unterallgäu, Bayern
PLANUNGSZEIT 2014 (5 Monate)   
BAUZEIT 2015 (6 Monate)
BAUHERR privat
GRUNDSTÜCK 807 m2
BGF 344 m2
BRI 1.200 m3
WOHNFLÄCHE 182 m2
NEBENNUTZFLÄCHE 69 m2
TERRASSE 28 m2
ENERGIEBEDARF 33 kWh/m2
BAUWEISE massiv, 36,5 cm gedämmte Hochlochziegel, beidseitig verputzt, Stahlbetondecken
GESAMTKOSTEN KG 200-700 brutto, 630.000,00€

Neubau eines Wohnhauses als Niedrigenergiehaus in Bad Wörishofen, Unterallgäu, Bayern.

Einfamilienhaus in Massivbauweise mit Doppelgarage. Das Haus ist nicht unterkellert. Der Massivbau wurde mit einem einschaligem Ziegelmauerwerk, gedämmter Hochlochziegel 36,5cm, beidseitig verputzt und in KFW 70 Standart realisiert.

Das Haus entstand auf einem Hanggrundstück in Randlage eines Neubaugebietes. Wir konnten die Bauherren bei der Auswahl Ihres Grundstücks beraten, die Wahl viel auf ein zwar schwierig geschnittenes Grundstück, dass aber durch die Randlage in einem gewachsenen Kontext der bestehenden Nachbarbebauung steht und von den schönen alten Bäumen vor dem Grundstück profitiert. So konnte die schwierige Situation von Neubaugebieten, Baustellen, keine gewachsene Grünanlage, Neubau an Neubau, vermieden werden.

Die Wohnfläche wurde für eine vierköpfige Familie konzipiert und optimiert, der Grundriss des Haupthauses ist kompakt und effizient. Im Erdgeschoss befinden sich die Gemeinschaftsräume, Flur, Essküche und Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Gästebad, Kammer und Hauswirtschaftsraum. Die große Doppelgarage ist direkt vom Haus aus begehbar. Der Flur ermöglicht ein Durchschreiten des Hauses von Ost nach West, von der Straße über den Vorgarten in den rückwertigen nach Westen orientierten Garten.
Vom Flur aus gelangt man über eine offene Wohntreppe in das Obergeschoss mit den privaten Räumen, Elternschlafzimmer mit Ankleide und Bad, zwei identische Kinderzimmer für die beiden Zwillinge. Einbaumöbel bieten auf allen Etagen genügend Stauraum.

Das Energiekonzept ist ein Mix verschiedener Energieträger. Primärenergiequelle ist eine Kombination aus Festbrennstoffofen (Holz- Kaminofen) mit doppeltem Wasserregister im Wohnzimmer und einer Solarthermieanlage auf dem Dach. Sekundärenergiequelle ist eine Gas-Brennwerttherme, welche nur bei Bedarf zusätzlich läuft. Alle Energiequellen sind mittels einer Steueranlage mit dem Schichtspeicher für die Aufnahme des Warmwassers auf dem Dachboden verbunden. Dieser Schichtspeicher bedient sowohl die Heizung als auch das Trinkwasser. Im gesamten Haus wurde eine Nieder-Temperatur Fussbodenheizung eingebaut, welche als Heizfläche neben dem Kaminofen im Wohnzimmer dient. Bei der Leitungsführung wurde für die spätere Nachrüstung bereits ein Anschluss für Photovoltaikelemente vorgesehen.

Fotografen: hiepler, brunier. www.hiepler-brunier.de
 
Beteiligte Firmen:

Statik: Hartwich/Mertens/Ingenieure, www.hming.de

Baumeisterarbeiten, Settele Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Bad Wörishofen, www.settelebau.de

Zimmerer, Roland Wiesner, Jengen

Fensterbau, Schreinerei Riedler, Schlingen

Fenster, Velfac Fenster, velfac.de

Fassade und Haustüren, Schreinerei Miller GmbH, Altenmünster, www.schreinerei-miller.de

Spengler- und Haustechnikarbeiten, Köpps GmbH & Co. KG, Bad Wörishofen, www.franz-koepps.de

Küche, Peter Dillis Küchen u. Einrichtungen e.K., Bad Wörishofen, www.dilliskuechen.de


House S. Allgäu

Type: detached family house for 4 persons
Location: Bad Wörishofen, Unterlagen, Bavaria
Design period: 2014(5 months)
Construction period: 2015(6 Months)
Client: private
Site area: 807 m2
Gross floor area: 344 m2
Gross volume: 1.200 m3
Nett residential area: 182 m2
Additional nett utility space: 69 m2
Terrace: 28 m2
Energy consumption:    33 kWh/m2
Construction: load-bearing, 36,5 cm insulating perforated brick, external render, internal plaster, reinforced concrete floors

New-build low-energy house in Bad Wörishofen, Unterlagen, Bavaria

Detached family house. Load-bearing construction with double garage and no basement. The load-bearing external walls were constructed from single leaf insulating perforated brickwork, 36.5cm thick, with external render and internal plaster. The construction meets the Development Loan Corporation Bank 70 standard.

The house was constructed on a sloping site on the edge of a newly developed estate. We advised the client concerning the location of the site. Although the site chosen is awkwardly shaped, it benefits from an established context on the edge of the estate with adjacent fine mature trees. The difficult situation in new estates - building sites, absence of established context, new-build next to new-build - was avoided.

The house was conceived for a 4 person family. The communal spaces - lobby, kitchen/dining room, living room, study, guest bathroom and storage/utility room - are situated on the ground floor. The large double garage is accessed directly from the house. The entrance lobby enables the house to be crossed from east to west, from the street via the front garden to the rear west-facing garden. The private spaces on the upper floor - master bedroom with changing area and bathroom, and 2 identical childrens’ rooms for the twins - are reached from the lobby via an open stair. Built-in furniture provides adequate storage space on both levels.

The energy strategy consists of the primary energy sources - a combination of a solid-fuel stove (wood burning) with thermal recovery system and solar hot water panels on the roof - and a secondary energy source - gas boiler - that only operates when required. The total energy requirement of the house is about 33 kWh/m2. A low temperature under-floor heating system heats the whole building along with the stove in the living room.