Zurück zum Profil
cma cyrus moser architekten

mainblick_kelkheim/hornau

Vom Mainblick kommend betritt man das Haus über einen kleinen Patio, der zusammen mit der Garage im Süden das kleine Anwesen von der Strasse abschirmt.

Von hier aus öffnet sich der Blick direkt nach Westen in die alten Bäume am Klosterberg.

Der Eingang liegt etwas eingezogen an der südliche Stirnseite. Im Haus angekommen öffnet sich der L-förmige Grundriss dem Grundstücksverlauf folgend in eine offen gestaltete Wohnlandschaft.

Der weiße Hauptbaukörper der Villa liegt lässig & elegant im 1.Obergeschoss mit seiner langen Linie auf der Patiowand. Diese besteht aus einer außen mit Holz verschalten Mauerwerkswand, die im Bereich

des Patios 2 horizontale Sichtschlitze zum Kloster aufweist.

Zur Strasse im Osten bleibt der Kubus uneinsehbar. Zur Westseite öffnet sich der Baukörper mit großformatigen bodentiefen Holzfenstern zum Tal.

projekt        villa mainblick_kelkheim
projekttyp    neubau eines freistehenden wohnhauses
bauherr        privat
realisation     2009
leistungen    planung/ ausführungsplanung/ bauleitung lp1-9
HNF        260m²
BRI        1500m³ BRI