Zurück zur Startseite
DISSING+WEITLING arkitektfirma

Tuborg Harbour Park

Tuborg Havnepark, 2900 Hellerup, Dänemark

Im ”Tuborg Harbour Park”, gelegen im renommierten Stadtteil Hellerup in Kopenhagens Norden, realisiert das Büro Dissing+Weitling derzeit exklusive, hochqualitative Apartmenthäuser.

Der ehemalige Tuborg Industriehafen wird jetzt zu einem modernen Yachthafen mit Liegeplätzen für etwa 350 Boote, Cafés, Restaurant, Parks und einem neuen Clubhaus für den Königlich Dänischen Yachtklub ausgebaut.

Zwei der vier geplanten Apartmenthäuser an der Südseite des Tuborg Hafens sind bereits verkauft und bezogen. Darunter ist das teuerste Apartment, das letztes Jahr in Dänemark verkauft wurde (für 22 Millionen Dänische Kronen/ca. 3 Millionen Euro).

Im Dezember letzten Jahres fand das Richtfest für die vierte und letzte Phase des exklusiven, von Dissing+Weitling entworfenen Wohnkomplexes statt: bis Ende des Jahres werden ein drittes und viertes Haus fertig gestellt und bezugsfertig sein. Diese Häuser bestehen aus zwei sechsstöckigen Gebäuden mit Penthäusern, die direkt an den Yachthafen angrenzen. Die Wohnungen machen sich die Qualität der Umgebung optimal zunutze: große Fenster und zu Morgen- und Abendsonne ausgerichtete Balkone und Terrassen sorgen für lichtdurchflutete Räume und geben die Aussicht über den Hafen und die umliegenden Parks frei.


214 Wohnungen mit einer
Fläche von 120-206 m²
Kopenhagen-Hellerup, Dänemark

Ausführung:
2005 - 2008

Fläche:
50.000 m²

Bauherr:
Wohnbau-oHG Tuborg i/s, i.A.
Carlsberg Ejendomme & NCC
Construction Danmark A/S

Architekten:
DISSING+WEITLING

Landschaftsplaner:
Schønherr Landskab

Ingenieure:
Cowi A/S