Zurück zur Startseite
Eike Becker_Architekten

VITOPIA

Ein gemischtes Quartier an der Grenze zu Frankfurt
Eike Becker_Architekten
Eike Becker_Architekten
Ort
Offenbach
Gebäudekategorie
Wohnen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2022
Material Fassade
Metall
Rund um den Kaiserlei-Kreisel in Offenbach entsteht nach den Plänen von Eike Becker_Architekten bis 2022 ein gemischtes Quartier aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Für eine hohe Lebensqualität im Stadtviertel werden ein Hotel, ein Schwimmbad, ein Fitnesscenter, Einzelhandel sowie Manufakturen sowie eine Kindertagesstätte sorgen. Imposanter Blickfang des Quartiers sind die beiden ehemaligen Bürotürme der Siemens Kraftwerkssparte, die komplett entkernt und nach dem Vertical Village Konzept zu modernen Apartments umgebaut werden. Um die beiden Vertical Village Türme gruppieren sich 6- bis 7-geschossige Wohngebäude. Auch aus ökologischer Sicht setzt das Quartier Maßstäbe: Eine Geothermie-Anlage wird rund 70 Prozent der Flächen CO2-neutral mit Wärme versorgen. Photovoltaik und Solarthermie komplettieren den regenerativen Energiemix des Projekts. Das rund 3,5 ha große Grundstück liegt direkt an der Stadtgrenze zu Frankfurt. Die Frankfurter Innenstadt, die neue EZB sowie der Flughafen sind sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten erreichbar. Insgesamt entstehen im Kaiserlei Quartier rund 1.100 Mietwohnungen, die den extrem angespannten Wohnungsmarkt in der Bankenmetropole erheblich entlasten werden.