Zurück zum Profil
Fischer Architekten | Architektur und Stadtplanung

Am Fluss

Erkan Sezer
Erkan Sezer
Ort
Speyer
Gebäudekategorie
Geschosswohnungsbau
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2022
Material Fassade
Werkstein
Entwurfsidee: Städtebauliche Figur, die auf die exponierte Lage reagiert

Ganz in der Nähe des alten Hafens fertigten die Erlus Ziegelwerke ein breites Sortiment an Dachziegeln, dann verließ das Unternehmen den Standort. 2010 entschied die Stadt Speyer, das Areal mit einer Fläche von 6,2 Hektar in ein Wohnviertel umzuwandeln und lobte in Kooperation mit dem Heidelberger Projektentwickler Deutsche Wohnwerte einen Realisierungswettbewerb aus. Das Büro Kränzle + Fischer-Wasels Architekten gewann diesen Wettbewerb.

Was sind die Merkmale des Entwurfs? Kränzle + Fischer-Wasels definierten eine städtebauliche Figur für das Wohnviertel „Am Fluss”, die auf die exponierte Lage reagiert. Während die Bebauung zur Anliegerstraße relativ geschlossen ist, öffnet sie sich durch eine hofartige Struktur zum Fluss hin. Dadurch entstehen sogenannte Wohnhöfe, die in private Gärten sowie einen Gemeinschaftsgarten unterteilt sind.

Zugleich untergliederten Kränzle + Fischer-Wasels das Wohnviertel wiederum in fünf kompakte Wohnquartiere. Diese Quartiere sollen sich einerseits einem Gesamtkonzept unterordnen, andererseits aber eine architektonische Eigenständigkeit aufweisen. Daher beauftragte die städtische Entwicklungsgesellschaft vier Architekturbüros mit der Entwurfsplanung der Quartiere.


Ein Viertel und vier verschiedene architektonische Handschriften

Mit „Port Side” legten Böge Lindner K2 Architekten den Grundstein für das neue Wohnviertel – und mit „Water Side”, dem fünften Wohnquartier, wird das Büro auch den Schlussstein setzen. Kränzle + Fischer-Wasels realisierten mit „Park Side” das zweite Wohnquartier. Das dritte Quartier „Loop Side” entsteht nach den Entwürfen von Eike Becker Architekten – und KCAP Architects & Planners planen das vierte Quartier „Square Side”.


Unser Part: Wir begleiteten die Entwurfsphase und steuern seit 2014 das gesamte Projekt

Ein interdisziplinäres Team entwickelte in Workshops die Gestaltungsvorgaben für das Wohnviertel, das unter dem Namen „Am Fluss” vermarktet wird. Der Bauherr Deutsche Wohnwerte beauftragte uns 2011 mit der Entwurfsbegleitung. Eine unserer Aufgaben war es, die Workshops zu moderieren; zudem übernahmen wir die technische Begleitung des Entwurfsprozesses und stimmten Details mit dem Bauamt ab. Deutsche Wohnwerte beauftragte uns ferner mit den Leistungsphasen 5 bis 9. Seit 2014 ist die Projektsteuerung ebenfalls unsere Aufgabe.


Die Fakten:

Am Fluss, Speyer
Neubau eines Wohnviertels
Bauherr: Deutsche Wohnwerte GmbH & Co. KG
Wohnungen: 300
Wohnfläche: ca. 34.400 m²
Leistungsumfang: Projektsteuerung LP 5-9