Zurück zum Profil
Fritsch + Tschaidse

Realschule Tegernseer Tal, Gmund

Gebäudekategorie
Schulen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2013
Die Architektur der Realschule in Gmund unterstützt das pädagogische Konzept einer Schule mit Ganztagsunterricht. Die Räume sind flexibel gestaltet, so dass sie auch für zukünftige Lehr- und Lernumgebungen geeignet sind. Die Enge des Grundstücks im Umfeld einer kleinteiligen Bebauung führte zu einfachen kubischen Bauformen – einer dreigeschossigen Schule und einer Dreifachsporthalle –, die ein bauliches Ensemble bilden. Die Schule setzt an der Straße einen baulichen Schwerpunkt und staffelt sich über die eingeschossig abgesenkte Sporthalle zur offenen Landschaft hin ab. Eine interessante Raumabfolge präsentiert sich auf dem Weg der Schüler vom Vorplatz durch die Aula, entlang des Innenhofs, über den Pausenhof bis zur Sporthalle und den Freisportflächen, die in die auenartige Landschaft übergehen.