Zurück zum Profil
Fritsch + Tschaidse

Munich International School Erweiterung, Starnberg

Gebäudekategorie
Schulen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2015
Der Neubau der Munich International School liegt auf dem Gelände des Schlosses Buchhofs in Starnberg.

Die bauliche Erweiterung der Senior School bildet den Endpunkt der zentralen Campusallee und den baulichen Abschluss der Schulanlage nach Südosten. Der sternförmige Grundriss des Gebäudes antwortet auf die landschaftliche Umgebung und die baulich-räumliche Anbindung an die Bestandsbauten. Durch die Form des Gebäudes ergeben sich interessante und spannende Außenräume unterschiedlicher Funktion, z.B. einen Theaterhof, einen Werk- und Kunsthof und eine Cafeteriaterrasse.

Im Schnittpunkt der vier Gebäudeflügel liegt der zentrale Foyerraum mit Tagesbelichtung über Dachoberlichtelemente. Das Foyer ist Eingangs- und Verteilerraum mit räumlicher Verbindung zum Auditorium. Zugleich ist es der zentrale „Marktplatz“ mit Snackbar und Kommunikationsplattform mit multifunktionaler Nutzung. Aus der Gebäudemitte heraus zweigen Seitenflügel ab zu den Fachbereichen Musik und Kunst, Design und Technologie. Ein offener Treppenraum führt in das Obergeschoss mit unterschiedlich großen Klassenräumen für die Fachbereiche Individuum und Gesellschaft sowie Sprache. Die Flure sind Kommunikationsflächen, sie bieten Rückzugsmöglichkeiten und Raum zur  individuellen Arbeit und Reflexion.

Der Neubau bietet Lehrern und Schülern eine inspirierende und außergewöhnliche Lernumgebung. Angestrebte pädagogische Werte wie Neugier, Kommunikationsbereitschaft, Aufgeschlossenheit, Ausgeglichenheit und Reflexion können ganz selbstverständlich erlernt und gelebt werden.

Gesamtkosten 12,02 Mio. €
BGF 6.037 m2
Planung + Realisierung 2011-2015