Mehr Infos

Erfolge

Erfolge

Wettbewerbe und Bewerbungsverfahren

2016: Planungskonkurrenz „Zentrum Untere Marktstraße“ in Göppingen (2. Rang)

2016: Mehrfachbeauftragung Schulzentrum in Amstetten (1. Preis)

2015: Auswahlverfahren als Investorengutachten zur Gestaltung Wohnquartier „Aidenbergsteige“ in Weissach (1. Preis)

2015: VOF-Verfahren Sanierung Verwaltungsgebäude Stadtwerke in Göppingen (2. Platz)

2014: VOF-Verfahren Sanierung Schulzentrum Süd in Schorndorf (1. Platz Team Gaus + Aldinger)

2013: Mehrfachbeauftragung Schulzentrum in Bad Boll (2. Preis)

2013: Suchverfahren Straßenmeisterei in Geislingen an der Steige (1. Platz)

2013: Mehrfachbeauftragung Schulzentrum in Donzdorf (2. Preis)

2012: Internationales Auswahlverfahren Middle and High School in Spangdahlem (1. 1. Platz Team Gaus + Aldinger)

2012: Mehrfachbeauftragung „Bahnpark“-Quartier in Bad Boll (1. Preis)

2012: Gutachterverfahren Neugestaltung Südstadt-Quartier in Göppingen (1. Preis)

2010: Internationales Auswahlverfahren Elementary and High School Stuttgart in Böblingen (1. Platz Team Gaus + Aldinger)

2009: Wettbewerb (Investorengutachten) Neuordnung des Areals „Ehemalige Lederfabrik Christian Breuninger“ in Schorndorf (1. Preis)

2009: Mehrfachbeauftragung Kinderhaus Mitte in Göppingen (2. Preis)

2004: Mehrfachbeauftragung Neugestaltung „Hammerpark“ in Göppingen (2. Preis zusammen mit Stefan Fromm Landschaftsarchitekten BDLA)

2003: Wettbewerb Neugestaltung „Grüne Mitte“ in Rechberghausen (Honorierung durch Ankauf)

2001: Wettbewerb Neugestaltung Hauptplatz in Weißenhorn (Honorierung durch Ankauf)

2000: Mehrfachbeauftragung Feuerwehrhaus in Rechberghausen (2. Preis)

2000: Mehrfachbeauftragung Aussegnungshalle in Eislingen (2. Preis)

Auszeichnungen

2007: Gebäudeensemble Feuerwehrhaus und Friedensschule Schwäbisch-Gmünd: Anerkennung beim „Deutschen Holzbaupreis“ (als ausführende Architekten zusammen mit Planungssieger Architekt Christoph Bijok München)

2005: Gebäudeensemble Feuerwehrhaus und Friedensschule Schwäbisch-Gmünd: Auszeichnung Guter Bauten – Kleiner Hugo-Häring-Preis“ (als ausführende Architekten zusammen mit Planungssieger Architekt Christoph Bijok München)

2003: Gestaltung Gebäude und Außenbereich Feuerwehrhaus in Rechberghausen: Auszeichnung „Beispielhaftes Bauen im Landkreis Göppingen 1995–2002“ der Architektenkammer Baden-Württemberg (als ausführende Architekten zusammen Reichl, Sassenscheidt und Partner Stuttgart als Planungssieger sowie Pfrommer + Roeder Freie Landschaftsarchitekten BDLA Gestaltung Außenanlagen)

2001: Internationales Entwurfsseminar bei Luigi Snozzi, Monte Carasso, Tessin: 1. Preis für Christian Gaus

1998: Wallfahrtskirche Maria Buch in Neresheim: Carl-Fieger-Preis für Diplomarbeit „Glaube und Raum“ von Christian Gaus


Auswahl zur Präsentation beim „Tag der Architektur“

2016: Neubau Mensa der Hermann-Hesse-Realschule in Göppingen
2015: Neubau und Quartiergestaltung Gebäudeensemble „Bahnpark“ in Bad Boll
2012: Neubau Wohnhaus E1 in Bad Boll
2010: Neubau Wohnhaus G3 in Göppingen
2009: Sanierung Kulturmühle in Rechberghausen
2006: Neubau Bau- und Wertstoffhof in Rechberghausen
2005: Sanierung und Erweiterung Wohnhaus M1 in Bad Boll
2000: Neubau Wohnhaus N1 („Low Budget“-Haus) in Eislingen