Zurück zum Profil
GJL Architekten

Feuerwehr Avenwedde

Fotografie: Klemens Ortmeyer, Hannover
Fotografie: Klemens Ortmeyer, Hannover
Bauherr    Stadt Gütersloh
Direktbeauftragung LPH 1-8    
BRI 7.500 M3
BGF 1.650 M2
Bauzeit September 2010 – Oktober 2012
Baukosten KG 300/400 1.500.000 €

Am bisherigen Standort der Feuerwehr wurde nach intensiven Untersuchungen der bestehenden Gebäude die Entscheidung für Abriss und Neubau getroffen.
Es entsteht ein neuer Gebäudekomplex mit Fahrzeughallen, Sozialtrakt mit Werkstatt, Versammlungsräumen und Sanitärbereichen sowie einer Wohnung für den Gerätewart.
Durch die besondere Lage des Grundstücks wird – in Gütersloh einzigartig – die Durchfahrbarkeit der Fahrzeughallen erreicht.
Die Forderungen der EnEV 2009 werden um 30% unterschritten.