Zurück zum Profil
Goderbauer

Park Avenue Apartment

Als der Bauherr das Loft kaufte, zeigte ihm der Markler eine Skizze, wie ein zweites Schlafzimmer in den Grundriss integriert werden könnte. Der Vorschlag hätte die Grosszügigkeit des Lofts komplett zerstört.Für den neuen Vorschlag wurde ein Fenster im Wohnbereich in der Mitte geteilt. Beide Schlafzimmer können nun nebeneinander liegen. Der Nutzungsbezug zu den Bädern findet Berücksichtigung. Im Zentrum des Lofts befindet sich ein "cockpit office", das durch ein "Fenster" mit dem Wohnbereich verbunden ist. Durch einen Schiebeladen, kann das Büro vom Wohnraum abgetrennt werden. Das bestehende Badezimmer bot genug Fläche für ein Gäste-/Kinderbad und ein Elternbad geteilt. Die reduzierte Fensterfläche wird im Wohnbereich durch eine Spiegelfläche spielerisch visuell ergänzt.

Fertigstellung: 2009

Fotos: archphoto