Zurück zum Profil
h4a

Zuschlag Zentralgebäude Max-Planck-Haus Tübingen

© h4a
© h4a
News
19.07.2018
Im Anschluss an die Erarbeitung eines Lösungsvorschlages und das VgV-Verfahren „Neubau Zentralgebäude Max-Planck-Haus in Tübingen“ hat h4a den Zuschlag erhalten. Im Teilnahmewettbewerb sollte ein Konzept für den Neubau eines zentralen Seminar- und Gästehauses erarbeitet werden, das auf die besondere Qualität des Ortes sensibel reagiert. Die Topographie, die baulichen Ensemble der benachbarten Institutsgebäude am Max-Planck-Ring sowie der durchgrünte Campusplatz im umliegenden Naturraum mit dichtem Baumbestand sind mit den funktionalen Belangen in Einklang zu bringen.