Zurück zum Profil
h4a

Haba Büro- und Empfangsgebäude

Foto: Zooey Braun
Foto: Zooey Braun
Ort
Bad Rodach
Gebäudekategorie
Büro und Verwaltung
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2006
Material Fassade
Metall
Architektenpreis
Wettbewerb 1. Preis 2002
Bad Rodach, 2012

In der Unternehmensgruppe der Haba Firmenfamilie dreht sich fast alles um Kinder: mit dem Sortiment des Spielwarenherstellers Haba, der Kindergarten- und Schulausstatter Wehrfritz sowie den Versandhäusern Jako-O, Quiéro! und Fit-z deckt die Unternehmensgruppe ein breites Angebot ab, was sie stetig weiter wachsen lässt. Die bestehenden Räumlichkeiten wurden 2010 zu eng, weshalb unser Büro mit der Planung eines Erweiterungsbaus mit zusätzlichen Büro-, Seminar- und Versammlungsräumen beauftragt wurde.

Die drei zueinander verdrehten Baukörper spiegeln die unterschiedlichen Nutzungen im Haus wieder. Dabei sind die beiden unteren Geschosse öffentlich zugänglich, der oberste der drei Baukörper ist einer Büronutzung auf zwei Ebenen vorbehalten. Wie bereits im Hauptgebäude sind auch im Erweiterungsbau die Büroflächen flexibel in Einzel-, Team-, und Kombibüroflächen aufteilbar und können sich ändernden Anforderungen jederzeit anpassen. Dem hohen Umweltbewusstsein des Unternehmens trägt das Energiekonzept des Gebäudes Rechnung – in einer Hackschnitzelanlage wird Restholz aus eigener Produktion verwertet.

Bauherr, maßgeblich beteiligte Planer Firma Habermaaß GmbH

Programm Büro- und Verwaltungsbau
BGF 3.350 qm
BRI 12.330 cbm
Bauzeit 2011-2012
DGNB Zertifizierung Gold