Mehr Infos

Geschäftsführung

Johannes Kresimon

Johannes Kresimon ist seit 2013 Mitglied der Geschäftsführung der HDR GmbH und leitet mit Guido Meßthaler das operative Geschäft.
Als Projektsteuerer ist er für die kosten-, termin- und qualitätsgerechte Abwicklung der Bauprojekte verantwortlich. Als Problemlöser prüft er Gesamtprozesse auf Schwachstellen und Risiken. Mit seinem langjährigen Knowhow bei der Bedarfsplanung und Umsetzung von Betriebskonzepten sowie Prozessabläufen ist er für den Erfolg zahlreicher Projekte mitverantwortlich.
Als anerkannter Keynote-Speaker tritt er auf Fachtagungen und Kongressen auf und berichtet über seine Erfahrungen mit Public Private Partnership-Projekten im europäischen Krankenhausbau.
Nach seinem Architektur-Studium an der RWTH Aachen hat er sich auf das Bauen von Gebäuden im Gesundheits-, Forschungs- und Laborwesen spezialisiert, bevor er 2001 seine Laufbahn bei der HDR GmbH begann.

Norbert Schachtner

Norbert Schachtner schloss sein Studium der Architektur an der TU München 1990 ab. Nach mehreren Jahren in den Bereichen Design, Wettbewerb und Projektentwicklung war er in der Projektleitung tätig und spezialisierte sich auf Gebäude für Wissenschaft, Forschung und Technologie. In seiner langjährigen Tätigkeit für eines der führenden europäischen Architekturbüros baute er dort den Geschäftsbereich „Life Science Buildings“ auf und leitete ihn erfolgreich.
Seit 2018 war Norbert Schachtner bei HDR Leiter für den Geschäftsbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung bevor er im Jahr 2019 teil der Geschäftsführung wurde. Mit seinem umfassenden, fundierten Wissen in diesem Bereich wird HDR auf dem europäischen Markt seine starke Kompetenz im EST-Bereich weiter ausbauen. 

Guido Meßthaler

Guido Meßthaler leitet zusammen mit Johannes Kresimon die HDRGmbH und ist in eine Vielzahl von Krankenhausprojekten involviert.
Als Architekt verfügt er über langjähriges Know-how in Vorschriften und Richtlinien der Krankenhausplanung, den klinischen und operativen Abläufen sowie modernen Zukunftsstrategien für Kliniken.
Guido Meßthaler schloss 1981 sein Studium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen ab, bevor er im gleichen Jahr in das Büro von Gerhard Thiede in Düsseldorf eintrat. Sechs Jahre später wurde er Partner und Mitinhaber im Büro TMK Architekten · Ingenieure.