Zurück zur Startseite
J. MAYER H. und Partner

Schlump ONE, Hamburg

Ort
Hamburg
Gebäudekategorie
Büro und Verwaltung
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2012
Material Fassade
Putz
Das Projekt "Schlump ONE" befindet sich direkt am U-Bahnhof Schlump im Bezirk Eimsbüttel in Hamburg. Das ursprüngliche Verwaltungsgebäude aus den 50er und 90er Jahren wurde entkernt, saniert und erweitert und ist nun als Bürohaus mit vier möglichen Mieteinheiten je Geschoss umgebaut. Das bestehende Rechenzentrum im Innenhof ist als Privatuniversität umgestaltet und um einen Neubau erweitert. Die Fassade des Bestandgebäudes ist vollständig erneuert und gestalterisch zu einer Einheit zusammengezogen. Sie interpretiert frei die lineare Gestaltung des 50er Jahre des Ursprunggebäudes. Die organische Formensprache der Fassade setzt sich in der Gestaltung der Innenräume fort. Das Projekt ist in eine gestalterisch anspruchsvolle Freiflächenplanung mit übergroßen Baumskulpturen eingebettet.