Zurück zum Profil
JAN RÖSLER ARCHITEKTEN

UPGRADE, Berlin

Büro
Büro
Durch eine Sprengbombe in den letzten Kriegstagen wurde der Seitenflügel dieses Berliner Wohnblocks zum Teil zerstört und nur notdürftig in Stand gesetzt.
Die Planung sieht den Erhalt des Bestandes vor und ergänzt die bestehenden Lücken. In den Unteren Geschossen werden die vorhandenen Strukturen aufgenommen für Gewerbezwecke genutzt. Der obere Abschluss wird durch ein doppelgeschossiges Penthouse mit großzügiger Terrasse gebildet.
Die Konstruktion wird in Massivholz geplant.