Zurück zum Profil
JAN RÖSLER ARCHITEKTEN

Ökonomiebau, 2015, Abbendorf (Deutschland)

Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Gebäudekategorie
Produktion, Lager
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2015
Material Fassade
Holz
Unterstand für einen Traktor im Umland von Berlin
Der Ökonomiebau bildet  einen Unterstand für einen Traktor im Umland von Berlin. Dieser sehr ungewöhnliche Auftrag ermöglichte es, der Aufgabe gerecht zu werden, ein Gebäude mit einem sehr geringen Budget zu entwerfen, das ausschließlich dem Zweck dient, den Inhalt vor Regen zu schützen.
Die Konstruktion ist daher auf das Nötigste reduziert und schafft es, eine schlichte – aber nicht simple – Lösung zu sein. Die Grundstruktur zeichnet die minimalistische Urform eines Hauses nach, während sich überlappende Holzlatten die äußere Hülle bilden und einen Wetterschutz für das Innere schaffen. Im Laufe der Zeit wird die äußere Holzschicht durch Regen und Sonneneinstrahlung ihren warmen Farbton verlieren und so einen Kontrast zu den unveränderten Innenwänden kreieren.
Das Ergebnis des Entwurfs hat einen klaren und ruhigen Charakter. Die Konstruktion erreicht eine Balance zwischen Leichtigkeit und Homogenität. Sie vermittelt den Eindruck von Dauerhaftigkeit und verweist geschickt auf den vergänglichen Charakter ihrer Bauprinzipien hin.

Jahr: 2015
Ort: Abbendorf, Brandenburg, Germany
Bauherr: Privat
Architekt: Jan Rösler Architekten
Baufirma: Jan Rösler Bau
Fotograf: Simon Menges