Zurück zum Profil
Jo. Franzke Generalplaner

Ebene 0, Frankfurt Flughafen

Ort
Frankfurt am Main
Gebäudekategorie
Läden, Einkaufszentren
Bauvorhaben
Umbau
Jahr der Fertigstellung
2012
Für die meisten Passagiere und Flughafenmitarbeiter ist die unterirdisch gelegene Ebene 0 als Verbindung von Parkhäusern und Regionalbahnhof zu den Terminals das Tor zum Frankfurter Flughafen. Diesen Ort galt es ansprechend umzugestalten. Großzügigkeit und Orientierung waren die wichtigsten Kriterien bei der Neugestaltung. Die gerichteten Räume sind aufgespannt zwischen Plätzen, die in ihren Dimensionen bewusst unterschiedlich formuliert sind und ein Wiedererkennen ermöglichen. Die Möblierung aus Automaten und Fahrkartenschaltern wird in die Seitenwände integriert und Lichttore, die über die gesamte Breite des Raumes geführt werden, suggerieren ein größeres Ganzes. Mit den „Bilderrahmen“, die – längs zur Laufrichtung gespannt – die Shopfassaden fassen, wird es möglich, die Schaufensterinhalte zu konterkarieren. Unterstützt durch die Wahl der Materialien und ein raffiniertes Beleuchtungskonzept, das einen Licht durchfluteten öffentlichen Raum entstehen lässt, erscheint der Raum so unabhängig von der Qualität der Ladenmieter hochwertig.

Ebene 0, Frankfurt Flughafen
Umbau, Sanierung
Adresse: Frankfurt Flughafen
Bauherr: Fraport AG
Geplante Fertigstellung: 2009
BGF: 13.600 m²
Nutzung: Retailflächen, Gastronomie, Passagierverteiler
Leistungsphasen: 1-9
Entwurf: Jo. Franzke Architekten in Kooperation mit Grego & Smolenicky Architektur GmbH, Zürich

Fotos: Christian Richters, Münster