Zurück zum Profil
Jo. Franzke Generalplaner

Bürohaus Hafenstraße, Neubau

Ort
Frankfurt am Main
Gebäudekategorie
Büros, Banken
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2013
Material Fassade
Beton
Der Entwurf auf dem ehemaligen Postgelände besteht aus einem Komplex von Bürohaus und Wohngebäuden. Er nimmt die innerstädtische Blockstruktur in zentraler Lage in Frankfurt am Main auf. Das Bürogebäude erhält sechs oberirdische Geschosse und zwei Untergeschosse mit Split-Level-Tiefgaragenflächen sowie Lager- und Technikräumen.
Die Haupterschließung des Bürogebäudes erfolgt über die von der Niddastraße zu betretene Eingangshalle. Vier Treppenhauskerne mit insgesamt vier Personenaufzügen und einem Lastenaufzug erschließen das um einen Innenhof gruppierte, aus vier zu einem Karree zusammengeschlossenen Riegeln bestehende Gebäude. Die Büroflächen sind flexibel konzipiert. Es sind sowohl Zellen-, Kombi- als auch Großraum-büros realisierbar. Konferenzzonen sind vorwiegend  im Erdgeschoß platziert. In den Etagen sind weitere Besprechungsräume und außerdem Server- und Technikräume angeordnet.

Bürohaus Hafenstraße
Neubau
Adresse: Frankfurt am Main
Bauherr: Groß & Sigma, Grundbesitz GmbH, Eschborn
Baubeginn: 2013
Fertigstellung: 2015
BGF: 8.473 m²
Nutzung: Büro
Leistungsphasen: 1-5, 8 (künstlerische Oberleitung)

Fotos: Christian Richters, Berlin