Mehr Infos

Büro

Büro

© Knoche Architekten

 Das Büro wurde 1989 von Christian Knoche in Stuttgart gegründet. Anlass war der 1. Preis des Architektenwettbewerbs für die Hauptstelle der Volksbank in Göppingen, deren Realisierung zunächst in Büropartnerschaft mit Mahler-Gumpp-Schuster Architekten, seit 1991 alleine geplant wurde. In der Folgezeit wurden weitere öffentliche Bauten auf Basis von Wettbewerbsgewinnen realisiert.
Seit 1999 wurde das Büro gemeinsam mit Gaby Kannegießer als GbR betrieben und bearbeitete weiterhin hauptsächlich öffentliche Aufträge. Neben klassischen Architektenwettbewerben beteiligte sich das Büro verstärkt an VOF - Vergabeverfahren.
Im Sommer 2006 siedelt das Büro von Stuttgart nach Leipzig um.
Mit Beginn des Jahres 2021 gründete sich das Büro als Partnerschaftsgesellschaft neu. Knoche Architekten werden nunmehr durch vier gleichberechtigte Büropartner vertreten: Christian Knoche, Gaby Kannegießer, Christoph Jopp und Jan Hauschildt.

Arbeitsschwerpunkte:
 
- Schul- und Sportgebäude
- Hochschulinstitute, Labore und Versuchshallen
- Gebäude für die öffentliche Verwaltung, Finanzämter, Justizgebäude
- Industriegebäude, Technologie- und Gründerzentren
- Gebäude für das Rettungswesen - Feuerwehr und Polizei
 
Aktuelle Projekte in Planung:
 
- Kita Weisse Stadt Oranienburg - Neubau
- Justizzentrum Schweinfurt – Umbau und Erweiterung (in ARGE mit ZILA Architekten)
- Amtsgericht Zwickau – Neubau und Bestandssanierung
- Polizeiversorgungslager JVA Halle - Neubau
- Hochschule für Musik und Theater Rostock – Erweiterungsneubau
- Peterskirche Leipzig - Innenraumsanierung
- Gemeindehaus Betlehem-Kirchgemeinde Leipzig – Sanierung und Umbau
- Mehrfamilienwohnhaus in Leipzig - Neubau