Mehr Infos

Büro

Büro

Das Büro wurde 1989 von Christian Knoche in Stuttgart gegründet. Anlaß war der 1. Preis des Architektenwettbewerbs für die Hauptstelle der Volksbank in Göppingen, deren Realisierung zunächst in Büropartnerschaft mit Mahler - Gumpp - Schuster Architekten, seit 1991 alleine geplant wurde.

In der Folgezeit werden bundesweit mehrere Wettbewerbserfolge realisiert, beispielsweise das Gymnasium in Wurzen oder das Gründerzentrum ZET in Rendsburg.

Seit 1999 wird das Büro gemeinsam mit Gaby Kannegießer betrieben, weiterhin werden hauptsächlich öffentliche Aufträge übernommen, neben klassischen Architektenwettbewerben beteiligt sich das Büro verstärkt an VOF - Vergabeverfahren.

Im Sommer 2006 siedelt das Büro von Stuttgart nach Leipzig um.

Arbeitsschwerpunkte des Büros sind
- Schul- und Sportgebäude
- Hochschulinstitute, Labore und Versuchshallen
- Gebäude für private und öffentliche Verwaltung, Polizeigebäude
- Industriegebäude, Technologie- und Gründerzentren
- Urbane Freiflächen und Platzgestaltung

Derzeit sind folgende Projekte in Planung
- Institutsgebäude Kunst und Musik der Universität Augsburg
- Finanzamt in Zwickau*
- Ortsverband und Geschäftsstelle des THW in Göppingen
- Gruppenwachen Süd, Süd- West und Nord- Ost der Berufsfeuerwehr Leipzig
- Energetische Sanierung von 3 Plattenbauschulen in Leipzig
- Neubau der Christoph- Arnold- Grundschule in Leipzig/ Engelsdorf
- Umbau und Sanierung der Fakultät Bauingenieurwesen der TU Dresden*

* LPH 6-8 in ARGE mit Neumann Architekten BDA Plauen