Zurück zum Profil
KÖLLING ARCHITEKTEN

Juicefactory

Ort
Karben
Gebäudekategorie
Kultur, Kunst und Design
Bauvorhaben
Umbau
Jahr der Fertigstellung
2006
Material Fassade
Mauerwerk
Umbau des denkmalgeschützten Selzerbrunnens zum Präsentations- und Ausstellungsgebäude, Karben 2006
Das denkmalgeschützte Gebäude des Selzerbrunnen mit seiner Quelle im Untergeschoss steht auf dem Werk des Fruchtsaftherstellers Rapp‘s. Es wird als Showroom und Ausstellungsgebäude für Rapp’s umgebaut und zum Ausgangspunkt für Werksbesichtigungen. Die Juicefactory mit angeschlossener Cateringküche wird außerdem als Veranstaltungsraum für Feiern und Feste vermietet.
Die Neugestaltung der Außenanlagen gibt dem denkmalgeschützten Selzerbrunnen seinen ursprünglich solitären Charakter wieder zurück. Der Abbruch des ehemaligen Kesselhauses stellt die westliche Gebäudekante wieder frei. Die tieferliegende Hoffläche mit der Selzerquelle in der Mitte wird zu einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Ausstellungsrundgang über die Geschichte des Selzerbrunnens.
»Für die Bevölkerung war der Brunnen allzeit ein Mittelpunkt des geselligen und öffentlichen Lebens. Wahlversammlungen, Lehrerkonferenzen, amtliche Termine, Hochzeiten, Tänze, werden mit Vorliebe auf den Selzerbrunnen verlegt.« Leipziger Illustrierte Zeitung 12.7.1879

Bauherr
Rapp‘s Kelterei GmbH, Groß-Karben

Standort
Brunnenstraße 1, Groß-Karben

Leistungen
LPH 1-9

BGF
850 qm

Fertigstellung
Mai 2006

Fotos
Christoph Kraneburg