Zurück zum Profil
KSP Engel

Deutsche Börse, Eschborn

Ort
Eschborn
Gebäudekategorie
Büros, Banken
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2010
Material Fassade
Glas
Architektenpreis
Europäischer Architekturpreis 2012 Energie + Architektur
Anerkennung - Green Building Award 2013
Der 87 Meter hohe Kubus markiert weithin sichtbar den neuen Standort der Deutschen Börse. Der Neubau bietet auf circa 53.000 m² Bruttogeschossfläche Raum für mehr als 2.000 Mitarbeiter. Zwei L- förmige Baukörper umschließen die ca. 80 Meter hohe Eingangshalle. Verbunden durch Brücken, Stege und Treppen entsteht ein dreidimensionaler Kommunikationsraum mit vielfältigen Sichtbeziehungen. Als erstes Hochhaus in Deutschland erhält das Gebäude die LEED Platin Zertifizierung.

Daten
Bauherr: Lang & Groß Projektentwicklung
BGF: 78.000m²
BRI: 405.000 m³
Baubeginn: 11/2008
Fertigstellung: 06/2010
Arbeitsplätze: 2400
Fotograf: Jean-Luc Valentin
Auszeichnungen: Platin-Zertifizierung nach LEED
Europäischer Architekturpreis 2012 Energie + Architektur, Anerkennung
Green Building Award 2013