Zurück zum Profil
Lederer Ragnarsdóttir Oei

Bundesverfassungsgericht Temporärer Amtssitz, Karlsruhe

Ort
Karlsruhe
Gebäudekategorie
Justiz, Polizei, Feuerwehr
Jahr der Fertigstellung
2011
Da im Zeitraum von 2011 bis 2014 der in den 1960er Jahren erbaute Stammsitz des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe grundlegend saniert werden muss, wurde die Einrichtung eines temporären Amtssitzes erforderlich.

Für die Zwischenunterbringung wurden drei Stabsgebäude sowie das Lehrsaalgebäude der ehemaligen General-Kammhuber-Kaserne in Karlsruhe-Waldstadt vorgesehen. Während die Verwaltungsbereiche vom Staatlichen Hochbauamt Baden-Baden geplant wurden, bezieht sich unser Entwurf vor allem auf den Umbau des vorhandenen Lehrsaals zu einem repräsentativen Sitzungssaal. Auch der Foyerbereich und das Entree wurden im Zuge der Umnutzung neu gestaltet. Insgesamt sieht unsere Planung für die Zwischennutzung nur minimale Eingriffe vor.

Eine einfache Holzkonstruktion, flächig beplankt, öffnet sich nun trichterförmig, um aus Richtung des Eingangstors den Zugang klar zu kennzeichnen.
Im großen Saal wie auch im Plenarsaal des ersten Stockwerks, findet sich eine Wandverkleidung in Birkefurnier. In den übrigen Bereichen wurden die Bestandswände vollflächig mit Gipskarton beplankt, um dahinter die notwendige technische Ausrüstung (Kanäle und Leitungen) frei positionieren zu können.
Der Abstand zur Wand wird auch für indirektes Licht und für Nischen genutzt. Birkefurnier und weiß lackierte MDF-Platten, die als Schatullen ausgebildet sind, sorgen für eine angenehme Raumatmosphäre.

Bauherr:
Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, vertreten durch Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Bundesbau Baden-Württemberg
Staatliches Hochbauamt Baden-Baden

Architekten:
Prof. Arno Lederer, Jórunn Ragnarsdóttir, Marc Oei
Kornbergstraße 36, 70176 Stuttgart

Mitarbeiter: Jan Paul Wessely

Architekten (nicht-öffentliche Bereiche):
Staatliches Hochbauamt Baden-Baden
Lichtentaler Allee 11, 76530 Baden-Baden

Tragwerksplanung:
SLP Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
Weinbrennerstraße 18, 76135 Karlsruhe

Gebäudetechnik Elektro:
Planungsbüro Gantert und Braun GmbH
Friedrichstraße 13, 68794 Oberhausen

Gebäudetechnik HLS:
Engineering Consult GmbH
Schirmerstraße 4, 76133 Karlsruhe

Gebäudetyp: Gericht
Leistungsphasen: 1- 9
Baukosten (gesamt): 4,7 Mio EUR
BGF gesamt: 7.500 m2
BRI gesamt: 25.000 m3
Bauzeit: März 2010 – April 2011
Standort: Rintheimer Querallee 11, 76131 Karlsruhe