Zurück zum Profil
lohrer.hochrein

Rain am Lech - Natur in Rain 2009

Thorsten Jochim
Thorsten Jochim
Ort
Rain
Gebäudekategorie
Park-, Zooanlagen
Bauvorhaben
Umbau
Jahr der Fertigstellung
2009
Die historische Kleinstadt Rain am Lech besticht durch ihre zahlreichen Gärten und Parks, die sich wie ein grüner Gürtel um die Altstadt legen.
Die ehemaligen Wallanlagen entlang der nördlichen Stadtmauer wurden in der Vergangenheit teilweise privatisiert, zeigten sich der Öffentlichkeit aber bisher – mit Ausnahme eines schmalen querenden Weges – nur als uneinsichtige Folge von einzelnen umschlossenen Gärten und unzugänglichen Obsthainen.
Im Zuge der Landesgartenschau wurden weite Teile dieses Areals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und private Gärten mit unterschiedlichen öffentlichen Themen eng zu einer visuellen einheitlichen Gartenlandschaft verwoben, die Anwohnern wie Besuchern genügend Raum für Ruhe und Erholung, aber auch für Aktivität und Erleben bietet.
Rückgrad der „Gartenfolge entlang des Weges“ bildet das Kaisergässchen, das zur verbindenden Mitte des Areals wird. Themengärten wie der Staudengarten oder der Spielgarten gliedern sich in das Band der Privatgärten ein. Schloss und Wallschanze durchbrechen dieses als besondere Attraktionen. Am Schloss selbst entstanden ein neuer Vorplatz, ein umfriedeter Schlossgarten und ein landschaftlicher Part mit neu angelegtem Teich und offener Wiese.