Zurück zum Profil
Mailänder Consult

S-Bahnstationen Hauptbahnhof/Karlsplatz/Marienplatz, München

Ort
München
Jahr der Fertigstellung
2017
Brandschutztechnische Sanierung von S-Bahnstationen, München
München Hbf, München Bf Karlsplatz, München Bf Marienplatz  

Seit Planung und Bau der unterirdischen Personenverkehrsanlagen (uPva) in den 1970er Jahren haben sich die Kenntnisse in der Sicherheitstechnik und im Brandschutz erheblich weiter entwickelt. Zudem hat die Auslastung der S-Bahn-Stationen um ein Vielfaches zugenommen.
Deswegen wurden alle Münchner Stationen von unabhängigen Brandschutzgutachtern eingehend beurteilt, ob Sie noch den heutigen Sicherheitsanforderungen entsprechen.
Die Ergebnisse haben gezeigt, dass umgehend Sanierungsmaßnahmen an den abgehängten Bahnsteigdecken und den Treppenaufgängen erforderlich werden. Alle Treppenabgänge wurden in F-90 Qualität vollverglast.

MAILÄNDER CONSULT wurde nach einem beschränkten Auswahlverfahren mit dem Umbau für drei S-Bahn-Stationen in München beauftragt. In der Baustufe I wurden in den Sommersperrpausen 2012 und 2013 die umfangreichen Sanierungen, die danach teilweise auch unter laufendem Betrieb erfolgten,  realisiert.


Auftraggeber: DB Station&Service AG, München

Vertragsdauer: 05/2011 –  06/2017

Baukosten: 15, 3 Mio. Euro

Leistungen:
Objektplanung Lph. 5-9,
Tragwerksplanung Lph. 5-9,
Vermessungsleistungen

Bildnachweis:
Mailänder Consult