Zurück zum Profil
mbpk Architekten und Stadtplaner

Wettbewerb UNICARRÉ Freiburg im Breisgau

News
16.04.2014
Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll:
Die Entwurfsverfasser bekennen sich mit der klaren Blockrandbebauung zur Traditionen des Stadtteils Stühlinger. Dadurch entsteht im Inneren eine großzügige zusammenhängende und vielfältig nutzbare Hoffläche, in der die Idee des genossenschaftlichen Bauens adäquat zum Ausdruck kommt. Die Einfügung in das städtebauliche Umfeld wird mit der Übernahme der Traufhöhen der Umgebung erreicht.

Eingestellt in die Nordwest-Ecke des Hofs ist die im Programm geforderte Kindertagesstätte als pavillonartige zweigeschossige „Remise“. Mit diesem Vorschlag bieten die Verfasser einen geschützten Bereich für die Kinder an, der zur Identifikation beiträgt. […]

Der Hof lässt in seiner Zonierung von privaten, den Erdgeschossen zugeordneten Gärten und „halbprivaten“ Gemeinschaftsflächen eine gute Qualität erwarten. […]

Die geforderten Wohnungstypologien sind weitgehend nachgewiesen. Die Grundrisslösungen sind sehr effektiv und ermöglichen es kleinere Einheiten bei Bedarf zusammen zu schalten. […]

Insgesamt stellt die Arbeit einen guten Beitrag zur Aufgabenstellung dar, […]. Bei den Wohn- und Nutzflächen liegt die Arbeit leicht über dem Durchschnitt aller Arbeiten.

Realisierungswettbewerb 2013, 3.Preis