Zurück zur Startseite
meister.architekten

Gymnasium 2 St. Hildegard Schulen Ulm

Ort
Ulm
Jahr der Fertigstellung
2017
Realisierung 2016 – 2017 (im Bau)

Projekt    Neubau Gymnasium Teil 2, mit Schülercafé
Bauherrin    Kongregation der Franziskanerinnen von Bonlanden e.V.
Projektteam    Stefan Jerg, Hans Prinzing, Daniel P. Meister

Der Neubau von Gymnasium 2 ist die Erweiterung von Gym 1 und abschließender Baustein der Neustrukturierung und Modernisierung des Schulzentrums St. Hildegard.
Der 2.600 m² große Erweiterungsbau nimmt im Untergeschoss die Werkräume, Garderoben, Sozialräume und Archive auf, im Erdgeschoss das Schülerinnen-Café und in den Obergeschossen Klassenräume, Arbeits- und Materialräume.
Der fünfgeschossige Neubau wird in Sichtbeton-Vollfertigteilen erstellt. Wie Gym 1 ist auch Gym 2 mit dem bestehenden Altbau verknüpft.
Die große Herausforderung bei der Errichtung dieses Baus bestand und besteht darin, im eng gefassten Entwicklungsraum des Grundstücks und unter Berücksichtigung der Nachbarinteressen das geforderte Raumprogramm zu realisieren. Wie bei Gym 1 muss auch hier der Abbruch der alten Bausubstanz und die Errichtung des Neubaus unter laufendem Schulbetrieb störungsarm durchgeführt werden.