Zurück zum Profil
mhp | Architekten, Innenarchitekten

BYODO FEINKOST

Foto: Ron Ronson
Foto: Ron Ronson
Ort
Mühldorf am Inn
Gebäudekategorie
Cafés, Bars, Restaurants
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2017
Material Fassade
Holz
Das Herzstück des neuen Erweiterungsbaus der Byodo Naturkost GmbH bildet ein nach außen kompakt erscheinendes Atrium-Gebäude mit Bioladen-Verkaufsflächen, Backshop, Info- und Gastronomiebereich im Erdgeschoss sowie Verwaltungs- und Büroflächen im Obergeschoss.

Alle Bereiche sind über einen lichtdurchfluteten, begrünten Innenhof räumlich miteinander verbunden. Diese „Grüne Mitte“ schafft durch ihre mit Holz gestalteten Fassaden und Bodenflächen eine übergeordnete Raumatmosphäre im gesamten Gebäude, die zum Verweilen einladen und sowohl Mitarbeitern als auch Kunden und Gästen als Erholungs- und Aufenthaltsbereich dienen soll. Die Büro- und Besprechungsräume im Obergeschoss sind über eine vierseitig umlaufende Flurzone verbunden, die sich an zwei Seiten galerieartig zur „Grünen Mitte“ hin öffnet, dabei den Blick von oben in den Laden- und Gastronomiebereich ermöglicht und gleichzeitig optimale Tageslichtversorgung für innenliegende Raumzonen bietet.

Analog der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Gebäudetechnik des ersten, bereits seit 2008 bestehenden 1. Bauabschnittes, wurde auch beim neuen Gebäudekomplex besonderer Wert auf eine optimale, ressourcenschonende Gebäudetechnik mit größtmöglicher Vermeidung von CO2 Emissionen gelegt.

Naturbelassene, heimische Hölzer, Wollfilze in verschiedenen Grün- und Naturtönen, roher geschmiedeter Stahl als übergeordnet eingesetzte Materialien entsprechen dem Anspruch und der Firmenphilosophie der Bauherren. Sie schaffen in Verbindung mit einem durchgängigen Farbkonzept aus warmen, leuchtenden Tönen eine authentische Atmosphäre für Kunden und Mitarbeiter.