Zurück zum Profil
MKNG Architektur

069 Sanierung und Umbau EDEKA-Center in Abensberg

MKNG Architektur
MKNG Architektur
Ort
Abensberg
Gebäudekategorie
Läden, Einkaufszentren
Bauvorhaben
Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2020
Material Fassade
Metall
Das bestehende Edeka-Center, welches im Jahre 2001 erbaut wurde, wird bisher als Edeka-Markt mit Postfiliale, Leergutlager, Backshop inkl. Verzehrbereich sowie Anlieferungs- Lager- und Personalbereiche genutzt. Es wird beabsichtigt den Markt innen und außen zu modernisieren, die Nutzung wird dabei nicht verändert.

Der Backshop und Eingangsbereich werden umgebaut. Es entsteht ein neuer Verzehrbereich sowie Eingangsbereich mit Windfang, drei Technikräume innerhalb des Bestandes werden ergänzt, eine Leergutgitterbox im Anlieferungsbereich angebaut, und der Anlieferungsbereich überdacht. Die Auffahrtsrampen zum Parkdeck im 1. u. 2. OG sowie die Anlieferung werden mit Rolltoren versehen. Der Eingangsbereich mit Windfang und die Kunden WCs im EG werden umgebaut und ein neues Kassenbüro wird neben dem Eingang entstehen. In Teilbereichen wird eine neue Fassade aus Lochblech bzw. Holzlamellen angebracht. In der bestehenden Außenwand „Leergutannahme“ werden die vorhandenen Fenster zurückgebaut und die Wand wird massiv geschlossen und in Sichtbetonoptik gestrichen.

Das Parkdeck sowie die Parkdeck-Rampen werden mit Trapezblech neu überdacht. Die Parkflächen im 1. u. 2.OG werden saniert: der Bodenaufbau wird inkl. Abdichtungsschicht rückgebaut und entsorgt, ein neuer Boden inkl. Dämmung, Abdichtung, Verschleißschicht (Asphalt bzw. Beton) wird aufgebracht. Die Parkflächen werden anschließend farbig gestaltet und eine Wegeführung wird angebracht.