Zurück zum Profil
NAICE architecture & design

BORDERLINE

Installation
Gebäudekategorie
Ausstellung, Installation
Bauvorhaben
Temporaer
Jahr der Fertigstellung
2019
BORDERLINE ist eine von NAICE Architekten entworfen Rauminstallation im Eingangsbereich des RoomBoom Festivals. Die Streifen hängen in unterschiedlichen Längen von der Decke herab und bilden so, dicht an dicht, ein Volumen, das der Besucher beim Eintreten durchläuft. Der sich bildende Raum ähnelt einer Höhle, die in ihrer Erfahrung irritiert: Die Höhle ist nicht starr, sondern die Bänder bewegen sich mit dem Wind und erzeugen durch die Überlagerung der rot-weißen Streifen eine flirrende Atmosphäre. Borderline bildet den Auftakt des streetart festivals und fordert die Besucher auf Grenzen zu überschreiten und sich auf neue Wahrnehmungen in dem Festival einzulassen. In Zusammenarbeit mit dem Streetartist Snyder bildet es den Übergang zum ersten Kunstwerk auf dem Gelände an der Gebäudefassade. Einige Streifen der Installation von Naice Architekten sind vom Künstler Snyder farblich gestaltet und überlagern sich mit dessen Wandgraffitti.


ENGLISH VERSION

At the entrance to the RoomBoom festival, a spatial installation has been conceived by NAICE Architekten featuring red and white barrier tape hanging from the ceiling. The strips hang down in different lengths in a dense arrangement and thus form a volume that the visitors have to walk through when entering. The volume seems like a cave, but is disturbing when experienced. The ribbons move with the wind and generate with the superimposition of red and white strips a flickering atmosphere. BORDERLINE marks the start of the street art festival and challenges the visitors to transgress limits and to allow for new perceptions at the grounds of the festival. In collaboration with the street artist Snyder, it forms a transition to the first work by the artist opposite on the building wall. Some of the strips have been treated by the artist and overlap with the wall graffiti.

September 2019, Schkeuditz
RoomBoom Festival
NAICE architecture and design
Team: Simon Kassner, Wilko Hoffmann, Jose Manuel Rodríguez López, Ashutosh Sharma