Zurück zur Startseite
NEUMEISTER & PARINGER ARCHITEKTEN BDA

MÜHL

Ort
Mühldorf am Inn
Gebäudekategorie
Kirchen, Klöster, Moscheen, Synagogen
Bauvorhaben
Umbau/Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2017
Die Erlöserkirche Mühldorf wurde vom Architekten Johannes Ludwig 1946 errichtet. Dieser verbrachte nach dem ersten Weltkrieg einen Grossteil seiner Jugend in Südtirol. Hier wurde er von der archaischen Einfachheit der bauten nachhaltig geprägt. Nach dem Studium an der TH in München arbeitete er als freier Architekt in Meran und in München. 1957 wird Ludwig als Nachfolger von Hans Döllgast als ordentlicher Professor an die TH München berufen. Sein Lehrstuhl bildete zusammen mit den befreundeten Professoren Josef Wiedemann und Franz Hart das Zentrum der stark handwerklich geprägten Nachkriegsmoderne in München. Der Kirchenraum ist ein Quader mit einer Holzbalkendecke und kleinen Seitenfenstern zur Belichtung. Die gemauerten Wände sind nur verschlämmt. Der erhöhte Altarraum wird von Tonnengewölben bedeckt, von denen das mittlere tiefer ist und durch ein Südfenster zusätzlich den Altar akzentuiert. Die Sanierung der Erlöserkirche hat den Entwurfsgedanken des Kirchraums immer respektiert und die Neuerungen diesem untergeordnet. Heizung, Lautsprecheranlage und Beleuchtung wurde den heutigen Bedürfnissen angepasst. Durch einen neuen Bodenbelag und die Neufassung der Wände erscheint der Innenraum nun wesentlich heller. Ein neues Möbel für den Schriftenstand vereint verschiedene Funktionen. Die Bestuhlung im vorderen Bereich schafft Möglichkeiten für flexible Nutzungen.

Fotos: Bernhard Paringer