Zurück zum Profil
Oliv Architekten

4. Platz bei Wettbewerb Entwicklung Schützenstraße

Anerkennung für Oliv Architekten
Oliv Architekten
Oliv Architekten
News
04.04.2022
Wettbewerb
4. Platz
Der Wettbewerbsbeitrag von Oliv Architekten für die Entwicklung Schützenstraße erhält den 4. Platz und eine Anerkennung. In einem internationalen Teilenehmerfeld mit dem Who is Who der europäischen Architekturszene ist der Entwurf von Oliv der Höchstplatzierte eines Münchner Büros.

Die Schützenstraße ist Teil der Achse neuer Hauptbahnhof – Altstadt/Isartor. Seit den 1970er Jahren wird die Straße durch das Hertie/Karstadt Kaufhaus geprägt. Unser Entwurf nimmt Bezug auf die innerstädtische Entwicklung Münchens und reagiert auf die großmaßstäbliche Umgebung im Norden und die kleinteiligere Gründerzeitbebauung im Süden. Das Nachhaltigkeitskonzept unseres Entwurfs legt das Augenmerk auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen an Architektur und einen möglichst geringen CO2 Fußabdruck.