Zurück zum Profil
pape+pape architekten

Deutscher Natursteinpreis 2022

Bibliothek im Kloster Loccum zum Sieger gekürt
Maja Wirkus
Maja Wirkus
News
11.07.2022
Auszeichnung
Deutscher Natursteinpreis 2022
Mit ihrem Neubau der Bibliothek des Predigerseminars im niedersächsischen Kloster Loccum konnten sich pape+pape architekten sowohl in der Kategorie C „Bauen im Bestand“ als auch in der Gesamtwertung gegen eine starke und namhafte Konkurrenz durchsetzen.

„Die Fassaden strömen Ruhe und Gelassenheit aus, das Wesen des Inhaltes, die Bibliothek zeigt sich zurückhaltend und klar im Außenraum. Auch im Innenraum erscheint der Fassadenstein, auch hier dezent und klug eingesetzt – als Abrundung der gelungenen Gestaltung des Äußeren. Die überlegte und überaus sensible Verwendung dieses ureigensten Baustoffs der Menschheit verleiht dem jetzt ergänzten Ensemble eine Selbstverständlichkeit, eine Leichtigkeit und nicht zuletzt eine Eleganz, die ihresgleichen sucht (...)“, heißt es in der Begründung der Jury.
Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Preisträger fand im Rahmen der Stone+tec 2022, der Internationalen Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, am 22.06.2022 in Nürnberg statt.

Hintergrund
Bereits zum 20. Mal zeichnet der Deutsche Naturwerkstein-Verband e.V. Vorreiter:innen nachhaltiger Architektur mit dem Deutschen Naturstein-Preis (DNP) aus. Mit dem Award werden Projekte aus Naturstein im Innen- und Außenbereich prämiert, die beispielhaft für eine hohe architektonische Qualität sowie eine ressourcen- und energieschonende Bauweise stehen.
Für den diesjährigen Wettbewerb wurden insgesamt 62 Projekte eingereicht, von denen 20 für die Preisverleihung nominiert wurden.