Mehr Infos

Philosophie

Patalab ist ein international tätiges Architekturbüro ansässig in London und Berlin. Es wurde 2008 gegründet und hat derzeit 13 Mitarbeiter. Das Team wird von den Partnern Uwe Schmidt-Hess in London und Michael Wihart in Berlin geleitet.
Patalab Architekten konzipieren und realisieren individuelle Entwurfslösungen für ein breites Spektrum unterschiedlicher Aufgaben, die das Bauen im Bestand, Neubau, Innenausbau und denkmalschutzgerechte Sanierung umfassen. Ihre Projekte reichen von Einfamilienhäusern, Mehrparteienwohnhäusern und Hotels bis hin zu Bürogebäuden und Kulturbauten. Im Mittelpunkt des Entwurfsprozesses stehen der sinnliche Umgang mit Raum, Licht und Material, kontextuelles Verständnis des Ortes sowie der Dialog zwischen Tradition und Innovation.
Die Arbeitsweise des Büros ist persönlich und zugänglich, um einen engen Dialog mit den Bauherren zu etablieren. So werden Projekte mit Dichte und Ausdruckskraft entwickelt, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ansprüche der Bauherren und Nutzer zugeschnitten sind. Das Resultat ist eine durchdachte, inspirierende und vor allem nachhaltige Architektur.
Durch die Bürostandorte in London und Berlin können Patalab Architekten auch international Projekte betreuen und in unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen bauen. Das Büro engagiert sich mit Projekten zusätzlich zu Deutschland und Großbritannien zurzeit in den Niederlanden und Frankreich.
Die Architektur von Patalab ist mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden. Zu den preisgekrönten Bauwerken gehören unter anderem Cascade House, Heath House, The Gables und Marconi House in London sowie Zieselhaus in Berlin.