Zurück zum Profil
Peter Ruge Architekten

G-ROAD.COM

Nicht noch eine weitere Straße, sondern eine grüne und gesunde Seidenstraße.
© 2018, G-Road.com by Peter Ruge Architekten
© 2018, G-Road.com by Peter Ruge Architekten
News
05.07.2018
Pop-up-Ausstellung mit G-Ideen aus Hochschule und Praxis:
10.07. bis 11.07.2018, 12:00 - 20:00 Uhr.

Kolloquium und Eröffnung:
09.07.2018, 19:30 Uhr.

Einführung:
Prof. Dr. Andreas Eckl: „Architecture Meets Philosophy:
Inspirations for a Green and Healthy Life Along the New Silk Road“

Veranstaltungsort:
CLB Berlin im Aufbau Haus, Prinzenstraße 84.2, 10969 Berlin Eingang von der Oranienstraße / Ladengalerie.

Zum Thema:
Die Seidenstrasse bezeichnet historisch die Landverbindung zwischen Europa und Asien, die zum einen seit mehr als 2000 Jahren für den Handel von Seide, Gold und Silber und zum anderen zum Austausch von Ideen, Religionen und Kulturen steht.

Ausgehend von den großen Chancen dieser Verbindung beschäftigen sich bereits viele Initiativen mit ihren grenzüberschreitenden Möglichkeiten: u.a. die Vereinten Nationen und die chinesische Regierung mit dem Ihrem Großprojekt „One Belt One Road“.

Konsolidierend wurde die G-ROAD.COM entwickelt, die die Herausforderungen der Umwelt, der Gesundheitstechnologien, der lokalen Identitäten, der sozialen Verhältnisse und der kulturellen Vielfältigkeit widerspiegelt.

G-ROAD.COM ist eine Vision für eine gesunde und erfolgreiche Zivilisation entlang der historischen Seidenstraße, inspiriert von ihrem vielfältigen, kulturellen Erbe sowie zukunftsorientierten, ganzheitlichen G-IDEAS.

Jede G-IDEA ist ein offener tiefgründiger Traum, der mit der Geschichte der G-ROAD in Verbindung steht. In seiner Gesamtheit komponiert die G-ROAD.COM eine Rhapsodie in Grün, die nachhaltig mit zukünftigen Generationen geteilt werden wird.

Diese Ausstellung ist eine Kooperation von Dessau International Architecture Graduate School der Hochschule Anhalt, stadtkultur international, Golden Panda Design Awards und Peter Ruge Architekten.